Skip to main content
main-content

07.12.2019 | Hämatologie | Ausgabe 6/2019

Im Fokus Onkologie 6/2019

Ibrutinib-Kombination schlägt CLL-Standardtherapie

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 6/2019
Autor:
Thomas Müller
Die Erstbehandlung mit Ibrutinib plus Rituximab verlängert bei jüngeren CLL-Patienten im Vergleich zu einer Chemoimmuntherapie das progressionsfreie sowie das Gesamtüberleben. Darauf deutet die Interimsanalyse einer Phase-III-Studie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2019

Im Fokus Onkologie 6/2019 Zur Ausgabe

Uroonkologie

++ DGHO 2019 ++