Skip to main content
main-content

27.11.2018 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 3/2019

Inflammation 3/2019

Interleukin (IL)-35 Suppresses IL-6 and IL-8 Production in IL-17A-Stimulated Human Periodontal Ligament Cells

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Satoru Shindo, Yoshitaka Hosokawa, Ikuko Hosokawa, Hideki Shiba
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Interleukin (IL)-35 is a novel anti-inflammatory cytokine that is produced by regulatory T cells. IL-35 is reported to suppress IL-17A-producing helper T (Th17) cell activation. IL-17A is related to progression of periodontitis. Furthermore, IL-35 and IL-17A are detected in human gingival crevicular fluid. However, the effect of IL-35 and interaction between IL-35 and IL-17A on pro-inflammatory cytokine production in human periodontal resident cells are still unclear. The aim of this study was to clarify the effect of IL-35 on IL-6 and IL-8 production in human periodontal ligament cells (HPDLCs) stimulated with IL-17A. IL-35 inhibited IL-6 and IL-8 production in IL-17A-stimulated HPDLCs. Moreover, western blot analysis showed that IL-35 suppressed extracellular signal-regulated kinase (ERK) and nuclear factor (NF)-κB p65 phosphorylation in IL-17A-stimulated HPDLCs. Our findings suggested that IL-35 produced from regulatory T cells might inhibit progression of periodontitis by decreasing IL-17A-induced levels of IL-6 and IL-8.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Inflammation 3/2019 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise