Skip to main content
main-content

22.09.2012 | Ausgabe 4/2012

CardioVasc 4/2012

Kein Karzinomrisiko unter Glargin

Verdacht vom Tisch

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 4/2012
Autor:
Dr. med. Dirk Einecke

Drei große Kohortenstudien sowie eine prospektive Interventionsstudie zeigen unisono, dass eine mittel- bis langfristige Therapie mit Glargin das Risiko für Malignome nicht erhöht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

CardioVasc 4/2012 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise