Skip to main content
main-content

05.05.2017 | Review | Ausgabe 5/2017

Journal of Inherited Metabolic Disease 5/2017

Linking mitochondrial dysfunction to neurodegeneration in lysosomal storage diseases

Zeitschrift:
Journal of Inherited Metabolic Disease > Ausgabe 5/2017
Autoren:
Afshin Saffari, Stefan Kölker, Georg F. Hoffmann, Darius Ebrahimi-Fakhari
Wichtige Hinweise
Responsible editor: William Ross Wilcox

Abstract

Lysosomal storage diseases (LSD) are inborn errors of metabolism resulting in multisystem disease. Central nervous system involvement, often with progressive neurodegeneration, accounts for a large portion of the morbidity and mortality seen in many LSD. Available treatments fail to prevent or correct neurologic symptoms and decline. Emerging evidence points to an important role for mitochondrial dysfunction in the pathogenesis and progression of LSD-associated neurodegeneration. Mitochondrial dysfunction in LSD is characterized by alterations in mitochondrial mass, morphology and function. Disturbed mitochondrial metabolism in the CNS may lead to excessive production of mitochondrial reactive oxygen species and dysregulated calcium homeostasis. These metabolic disturbances ultimately result in mitochondria-induced apoptosis and neuronal degeneration. Here, we review the current evidence for mitochondrial dysfunction in neuronal models of seven LSD, including GM1-gangliosidosis, mucopolysaccharidosis IIIC, multiple sulfatase deficiency, Krabbe disease, Gaucher disease, Niemann Pick disease type C and the neural ceroid lipofuscinoses and outline current experimental therapies aimed at restoring mitochondrial function and neuroprotection in LSD.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Journal of Inherited Metabolic Disease 5/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise