Skip to main content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 18/2016

19.10.2016 | Luftschadstoffe | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT

Studie findet Zusammenhang

Ständig müde: Zu viele Schadstoffe in der Luft?

verfasst von: bs

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 18/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Wenn sich im Büro regelmäßig Müdigkeit einstellt und die Augen zuzufallen drohen, mag das viele Gründe haben. Ein bisher kaum beachteter: die Belastung der Atemluft durch Autoabgase.
Literatur
Zurück zum Zitat Johannessen A et al. Exposure to traffic pollution is related to daytime sleepiness and habitual snoring. Kongress der European Respiratory Society, London, 3.–7. September 2016 Johannessen A et al. Exposure to traffic pollution is related to daytime sleepiness and habitual snoring. Kongress der European Respiratory Society, London, 3.–7. September 2016
Metadaten
Titel
Studie findet Zusammenhang
Ständig müde: Zu viele Schadstoffe in der Luft?
verfasst von
bs
Publikationsdatum
19.10.2016
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Luftschadstoffe
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 18/2016
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-016-8802-z

Weitere Artikel der Ausgabe 18/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 18/2016 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Bewegung schützt vor kognitivem Abbau

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Dieser Schädel erinnert an einen Igel

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Empathie kann auch schädlich sein!

Leitlinien kompakt für die Allgemeinmedizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 24 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder

Mehr erfahren

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.