Skip to main content
main-content

05.12.2018 | praxis & geld | Ausgabe 6/2018

Niederlassungsformen für Ärzte im Überblick
ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2018

MVZ, Teilzulassung, Jobsharing: Für wen eignet sich welches Modell?

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 6/2018
Autor:
Hauke Gerlof
Ob Berufsausübungsgemeinschaft, Teilzulassung, Entlastungsassistent, MVZ oder Jobsharing-Modelle: Die Auswahl möglicher Versorgungsformen bei einer Existenzgründung war für Mediziner nie größer als heutzutage. Je nach ihrer individuellen Lebenssituation können sich Ärzte für eine höhere oder weniger hohe Flexibilität bei der Berufsausübung entscheiden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise