Skip to main content
main-content

04.05.2018 | Video Submission | Ausgabe 7/2018

Obesity Surgery 7/2018

New Modality of Treatment for Malnutrition After Laparoscopic Roux-en-Y Gastric Bypass: the “Small Bowel Limb Transposition” Technique

Zeitschrift:
Obesity Surgery > Ausgabe 7/2018
Autoren:
Patrice Lointier, Celine Thomas, Maroon Tohmeh, Radwan Kassir
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11695-018-3282-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

The technique of “small bowel limb transposition” consists in leaving the gastro-jejunal anastomosis (GJA) intact. It involves stapling (sectioning) of the alimentary limb (AL) at the level of the gastric antrum and creating a new anastomosis between the AL and the antrum. The “small bowel limb transposition” is an easy, simple, and interesting technique to be performed for the correction and treatment of severe malnutrition after laparoscopic Roux-en-Y gastric bypass, but this single case is not sufficient to prove that this is a standard option.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (MP4 238,599 kb)
11695_2018_3282_MOESM1_ESM.mp4
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2018

Obesity Surgery 7/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise