Skip to main content
main-content

30.06.2020 | Industrieforum | Ausgabe 3/2020

Im Fokus Onkologie 3/2020

NTRK-Fusionstumoren routinemäßig screenen - möglichst upfront

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 3/2020
Autor:
Dr. med. Günter Springer
NTRK(Neurotrophe Tyrosinkinase)-Genfusionsvarianten wurden bei mehr als 30 soliden Tumoren nachgewiesen, berichtete Karsten Neumann, Dessau, bei seltenen Tumoren mit z. T. hoher NTRK-Prävalenz, aber auch bei häufigen Entitäten, wie z. B. dem Mamma-, Kolon- oder Adenokarzinom der Lunge, die in < 1 % der Fälle auf NTRK-Genfusion beruhen. Larotrectinib (Vitrakvi®) ist bei erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NTRK-Fusionstumor indiziert. Als erste zielgerichtete Therapie erhielt der TRK-Inhibitor eine von der Tumorentität unabhängige Zulassung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

Im Fokus Onkologie 3/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise