Skip to main content
main-content
Erschienen in: Pneumo News 1/2022

16.02.2022 | Post-COVID | CME Fortbildung Zur Zeit gratis

Lebensqualität und Erwerbsfähigkeit fördern

Rehabilitation bei Post-COVID-19-Patienten - individuell und zielgerichtet

verfasst von: Daniela Leitl, Tessa Schneeberger, Dr. phil. Rainer Glöckl, Dr. Inga Jarosch, Prof. Dr. med. Andreas Rembert Koczulla

Erschienen in: Pneumo News | Ausgabe 1/2022

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Post-COVID-19-Patienten haben oft weit über die akute Krankheitsphase einer SARS-CoV-2-Infektion hinaus persistierende heterogene Symptome. Diese können ihre Lebensqualität, Alltagsaktivität und Erwerbsfähigkeit negativ beeinflussen. Eine Rehabilitation ist eine wichtige Option, um Krankheitsfolgen indikationsbezogen zu managen. Ihr multimodaler Ansatz und die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche unterstützen den Genesungsprozess. Worauf es dabei ankommt, erläutert der folgende Beitrag.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Koczulla AR et al. S1-Leitlinie Post-COVID/Long-COVID. Pneumologie, 2021. 75(11):869-900. Koczulla AR et al. S1-Leitlinie Post-COVID/Long-COVID. Pneumologie, 2021. 75(11):869-900.
5.
Zurück zum Zitat Xie Y, Bowe B, Al-Aly Z. Burdens of post-acute sequelae of COVID-19 by severity of acute infection, demographics and health status. Nat Commun. 2021;12(1):657 Xie Y, Bowe B, Al-Aly Z. Burdens of post-acute sequelae of COVID-19 by severity of acute infection, demographics and health status. Nat Commun. 2021;12(1):657
6.
Zurück zum Zitat García-Abellán J et al. Antibody response to SARS-CoV-2 is associated with long-term clinical outcome in patients with COVID-19: a longitudinal study. J Clin Immunol. 2021;41(7):1490-501 García-Abellán J et al. Antibody response to SARS-CoV-2 is associated with long-term clinical outcome in patients with COVID-19: a longitudinal study. J Clin Immunol. 2021;41(7):1490-501
9.
Zurück zum Zitat Huang C et al. 6-month consequences of COVID-19 in patients discharged from hospital: a cohort study. Lancet. 2021;397(10270):220-32 Huang C et al. 6-month consequences of COVID-19 in patients discharged from hospital: a cohort study. Lancet. 2021;397(10270):220-32
11.
Zurück zum Zitat Parker AM et al. Posttraumatic stress disorder in critical illness survivors: a metaanalysis. Crit Care Med. 2015;43(5):1121-9 Parker AM et al. Posttraumatic stress disorder in critical illness survivors: a metaanalysis. Crit Care Med. 2015;43(5):1121-9
12.
Zurück zum Zitat Moonen HPFX et al. Physical recovery of COVID-19 pneumosepsis intensive care survivors compared with non-COVID pneumosepsis intensive care survivors during post-intensive care hospitalization: The RECOVID retrospective cohort study. JPEN J Parenter Enteral Nutr. 2021;10.1002/jpen.2242. https://​doi.​org/​10.​1002/​jpen.​2242 Moonen HPFX et al. Physical recovery of COVID-19 pneumosepsis intensive care survivors compared with non-COVID pneumosepsis intensive care survivors during post-intensive care hospitalization: The RECOVID retrospective cohort study. JPEN J Parenter Enteral Nutr. 2021;10.1002/jpen.2242. https://​doi.​org/​10.​1002/​jpen.​2242
14.
Zurück zum Zitat Gloeckl R et al. [Recommendations from the German Respiratory Society for Pulmonary Rehabilitation in Patients with COVID-19]. Pneumologie. 2020;74(8):496-504 Gloeckl R et al. [Recommendations from the German Respiratory Society for Pulmonary Rehabilitation in Patients with COVID-19]. Pneumologie. 2020;74(8):496-504
16.
Zurück zum Zitat Spielmanns M et al. Effects of a comprehensive pulmonary rehabilitatin in severe post-COVID-19 patients. Int J Environ Res Public Health. 2021;18(5):2695 Spielmanns M et al. Effects of a comprehensive pulmonary rehabilitatin in severe post-COVID-19 patients. Int J Environ Res Public Health. 2021;18(5):2695
18.
Zurück zum Zitat Camargo-Martínez W et al. Post-COVID 19 neurological syndrome: implications for sequelae's treatment. J Clin Neurosci. 2021;88:219-25 Camargo-Martínez W et al. Post-COVID 19 neurological syndrome: implications for sequelae's treatment. J Clin Neurosci. 2021;88:219-25
20.
Zurück zum Zitat Calabrese M et al. Exercise training and cardiac rehabilitation in COVID-19 patients with cardiovascular complications: state of art. Life (Basel). 2021;11(3):259 Calabrese M et al. Exercise training and cardiac rehabilitation in COVID-19 patients with cardiovascular complications: state of art. Life (Basel). 2021;11(3):259
21.
Zurück zum Zitat Fan Y et al. The Effects of Narrative Exposure Therapy on COVID-19 Patients with Post-Traumatic Stress Symptoms: A Randomized Controlled Trial. J Affect Disord. 2021;293:141-7 Fan Y et al. The Effects of Narrative Exposure Therapy on COVID-19 Patients with Post-Traumatic Stress Symptoms: A Randomized Controlled Trial. J Affect Disord. 2021;293:141-7
22.
Zurück zum Zitat Spruit MA et al. An official American Thoracic Society/European Respiratory Society statement: key concepts and advances in pulmonary rehabilitation. Am J Respir Crit Care Med. 2013;188(8):e13-64 Spruit MA et al. An official American Thoracic Society/European Respiratory Society statement: key concepts and advances in pulmonary rehabilitation. Am J Respir Crit Care Med. 2013;188(8):e13-64
27.
Zurück zum Zitat Schultz K et al. Pneumologische Rehabilitation 2019: Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle, München-Deisenhofen. Schultz K et al. Pneumologische Rehabilitation 2019: Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle, München-Deisenhofen.
Metadaten
Titel
Lebensqualität und Erwerbsfähigkeit fördern
Rehabilitation bei Post-COVID-19-Patienten - individuell und zielgerichtet
verfasst von
Daniela Leitl
Tessa Schneeberger
Dr. phil. Rainer Glöckl
Dr. Inga Jarosch
Prof. Dr. med. Andreas Rembert Koczulla
Publikationsdatum
16.02.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pneumo News / Ausgabe 1/2022
Print ISSN: 1865-5467
Elektronische ISSN: 2199-3866
DOI
https://doi.org/10.1007/s15033-022-2806-4

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2022

Pneumo News 1/2022 Zur Ausgabe

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

ANZEIGE

COPD und nicht-invasive Behandlungsmethoden

Nicht-medikamentöse Behandlungsmethoden wie die nicht-invasive Beatmung (NIV) können die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität von COPD-Patienten erheblich verbessern und das Sterberisiko senken. Die NIV-Therapie zur Behandlung von fortgeschrittener COPD hat Eingang in die neuen S2k-Leitlinien zur COPD-Therapie gefunden.

ANZEIGE

Neue Technologien bei außerklinischer NIV von COPD-Patienten

Einer aktuellen Studie von McDowell et. al.[1] zufolge kann im Gegensatz zur klinischen nicht-invasiven Beatmung (NIV) die außerklinische NIV in Ergänzung mit Telemonitoring und einem Hybridmodus den Zeitraum bis zur Rehospitalisierung oder zum Tod von hyperkapnischen COPD-Patienten verlängern.

ANZEIGE

Auch für ältere Patienten empfiehlt sich nicht-invasive Langzeitbeatmung

Nicht-invasive Beatmung ist für Menschen mit chronisch hyperkapnisch respiratorischer Insuffizienz eine bewährte Therapie. Eine Schweizer Studie untersuchte die Auswirkungen der Beatmung auf über 75-Jährige und belegt nun deren Wirksamkeit.

Passend zum Thema

ANZEIGE

COPD-Verschlechterung? Nicht warten, handeln!

Mehr Prävention statt Reaktion - unterstützt von der BERLIN-CHEMIE AG, fordert die Initiative „COPD-Verschlechterung? Nicht warten, handeln!“ einen Paradigmenwechsel in der COPD-Therapie mit dem übergeordneten Ziel, die Hospitalisierungs- und Mortalitätsrate bei COPD-Patienten*innen zu senken.

ANZEIGE

Ein interdisziplinäres Experten*innengremium stellt sich vor

Die Mitglieder des Experten-Gremiums, welches hinter der Initiative „COPD-Verschlechterung? Nicht warten, handeln!“ steht, setzt sich aus sechs Experten*innen zusammen. Gemeinsam bilden sie ein interdisziplinäres, sektorenübergreifendes Team, das sich für die Versorgung von Menschen mit COPD stark macht.

ANZEIGE

Akute COPD-Exazerbation? Ist es Zeit für neue Kriterien?

Die Definition der Exazerbation hat sich in fast 35 Jahren kaum geändert, obwohl diese ein lebensgefährliches Ereignis sein kann. Um das Konzept der Definition der akuten COPD-Exazerbation auszubessern, erstellte ein internationales Gremium ausführenden Experten*innen ein neues Exazerbationskonzept.