Skip to main content
main-content

28.09.2016 | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2016

CardioVasc 4/2016

Postoperatives Vorhofflimmern: Frequenzkontrolle versus Rhythmuskontrolle

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 4/2016
Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holgreve
Wenn nach einem chirurgischen Eingriff Vorhofflimmern auftritt, führt Rhythmuskontrolle nicht zu besseren Ergebnissen als Frequenzkontrolle.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

CardioVasc 4/2016 Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

Mitralklappeninsuffizienz


 

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise