Skip to main content
main-content

29.11.2017 | Prädiabetes | Nachrichten

Wenn Patienten nicht nüchtern sind

Zufallsglukose über 100 mg/dl weist auf Diabetesrisiko

Autor:
Robert Bublak
Zufällige, also nicht erst nach einer acht- oder mehrstündigen Nüchternphase erhobene Blutzuckerwerte haben womöglich mehr Aussagekraft, als ihnen viele Ärzte zutrauen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.