Skip to main content
main-content

13.10.2016 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Mehr Individualität in der Sekundärprävention

Nicht alle Gefäßpatienten sind Hochrisikopatienten

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Bei Patienten mit manifester vaskulärer Erkrankung besteht eine große Variationsbreite bezüglich des Zehn-Jahres-Risikos für ein erneutes Ereignis – selbst unter leitliniengemäßer Sekundärprävention.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.