Skip to main content
main-content

Raumfordernde spinale Prozesse

Kasuistiken zum Thema

26.10.2020 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Auf den Kopf gefallen: Was erkennen Sie in der cMRT?

Ein Vierjähriger wird mit seit einer Woche bestehenden Kopfschmerzen und Erbrechen in der Notaufnahme vorgestellt. Plötzlich tritt ein fokaler linksseitiger Krampfanfall auf. Vor zwei Monaten war der Junge von einer Schaukel gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen. Damals blieb die zerebrale Bildgebung mittels Kernspintomografie (cMRT) unauffällig – diesmal ist es eindrücklich anders.

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

21.04.2020 | Lungentransplantation | Kasuistiken | Ausgabe 7/2020 Open Access

Fataler Verlauf fünf Wochen nach Lungentransplantation

Fünf Wochen nach primär erfolgreicher Lungentransplantation entwickelt eine 58-jährige Patientin rasch progrediente neurologische Symptome mit rätselhaftem Vigilanzverlust. Gleich zwei Diagnosen werden gestellt; doch keine therapeutische Maßnahme zeigt Erfolg. Letztlich muss die Prognose als infaust eingestuft werden.

Autoren:
Dr. med. F. Bächle, Dr. med. J. Bansbach, Dr. med. I. Hettich, Dr. J. Lambeck, PD Dr. med. Ö. Senbaklavaci, PD Dr. med. J. Kalbhenn

20.10.2019 | Neurologische Notfälle | Der neurologische Notfall | Ausgabe 6/2019

Fieberhafter Infekt und Meningismus – immer bakterielle Meningitis?

Ein vormals gesunder 40-jähriger Patient stellt sich in unserer Notfallambulanz vor. Er klagt über Kopf- und Rückenschmerzen, die seit einigen Wochen bestehen, sowie Nackenverspannungen und subfebrile Temperaturen. Die erste Verdachtsdiagnose konnte jedoch nicht bestätigt werden.

Autoren:
S. Michel, R. Auer, F. Diesner, F. H. Ebner, Prof. Dr. T. Rizos

10.10.2019 | Rückenschmerz in der Neurologie | Fortbildung | Ausgabe 10/2019

Erkennen Sie die seltene Ursache einer lumboischialgiformen Symptomatik?

Ein 80-jähriger rüstiger Nichtraucher stellt sich mit zunehmenden Rückenschmerzen und Einschränkung beim Laufen vor. Eine leichte Atrophie des M. quadrizeps femoris rechts, aber seitengleiche Muskeleigenreflexe und an beiden Großzehen, Malleoli, Tibiaköpfen, bis zur Patella hinauf sind Pallanästhesie festzustellen.

Autor:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

15.01.2019 | Autopsie | Kasuistiken | Ausgabe 2/2019

Plötzlicher Tod durch intrakranielles Lipom

Angehörige finden eine knapp 30 Jahre alt gewordene Frau leblos im Bett ihrer Wohnung. Seit 4 Monaten, zeitgleich mit dem Ableben der Mutter beginnend, habe die Tote unter Schlafstörungen und Spannungszuständen gelitten. Bei den Spannungszuständen handelte es sich um eine Art Verkrampfen der Muskulatur, z. T. mit gleichzeitigem Schreien.

Autoren:
Dr. med. P. J. Laberke, D. Eisenhart, D. Montenarh, R. Grobholz, G. Pantazis

08.08.2018 | Magnetresonanztomographie | Clinical Case | Ausgabe 3/2018

Hirntumor bei einem Kind

Tumor of the Mesiotemporal Lobe in a Child

Ein Krampfanfall mit Bewusstseinsverlust führten einen 11-jährigen Jungen in die Klinik. Im MRT zeigte sich ein Hirntumor – doch um welche Erkrankung handelte es sich genau? Eine Kasuistik (auf englisch).

Autoren:
C. A. Taschner, O. Staszewski, M. J. Shah, H. Urbach, U. Würtemberger, M. Prinz

21.12.2017 | Raumfordernde spinale Prozesse | Kasuistiken | Ausgabe 1/2018

6 Jahre erfolglose Schmerztherapie bei thorakaler Radikulopathie

Wir präsentieren den Fall einer Patientin mit 6‑jähriger erfolgloser medikamentöser und invasiver Schmerztherapie bei thorakaler Radikulopathie ohne adäquate Diagnostik. In einer neu veranlassten MRT zeigte sich dann die Ursache. Hätten Sie es gewusst?

Autoren:
Prof. Dr. C. Maier, L. Eitner, J. Altenscheidt, V. Nicolas, R. Martinez

21.08.2017 | Neuroradiologie | Clinical Case | Ausgabe 3/2017

Was dehnt sich da in den IV. Ventrikel aus?

Cystic Posterior Fossa Tumor

Ein 22-jähriger Patient stellt sich mit verminderter Sehkraft, Hypästhesie der linken Hand und einem Downbeat-Nystagmus vor. Im MRT zeigt sich eine intraaxiale Läsion innerhalb der Medulla oblongata, die sich in das Rückenmark erstreckt. Die Läsion besteht aus einer großen zystischen Komponente, die sich in den vierten Ventrikel ausdehnt.

Autoren:
Christian A. Taschner, S. Doostkam, J. M. Shah, H. Urbach, M. Jäger, M. Prinz

27.01.2017 | Neuroradiologie | Clinical Case | Ausgabe 1/2017

Zystische Läsion im Kleinhirn einer jungen Frau

Eine 19-jährige Patientin stellte sich mit Kopfschmerzen und Übelkeit vor, die seit einem halben Jahr drei bis viermal wöchentlich auftraten. Das MRT offenbarte eine kleine zerebrale Läsion auf der linken Seite. Welcher der sieben möglichen Tumoren steckte dahinter?

Autoren:
C. A. Taschner, D. Erny, B. Sajonz, H. Urbach, K. Guggenberger, M. Prinz

08.12.2016 | Hydrozephalus | Fortbildung | Ausgabe 12/2016

Was steckt hinter Kopfschmerz, kognitiver Störung und Schwindel?

Eine 66-Jährige erwacht morgens mit heftigen linksfrontalen Kopfschmerzen, Benommenheitsschwindel und Gedächtnisstörungen. Vegetative Symptome sind nicht aufgetreten. Auch eine frühere Migräne oder ein akutes Trauma gibt es nicht in der Vorgeschichte. Ihre Diagnose?

Autor:
Dr. med. Peter Franz

09.11.2016 | Neuroradiologie | Clinical Case | Ausgabe 4/2016

Freiburg Neuropathology Case Conference

A Pituitary Mass Lesion

Bei einer 41-jährigen Patientin mit behandelter Amenorrhö zeigt das MRT eine hypophysäre Masse. Trotz einer Kompression des Chiasma opticum ist das Sehvermögen nicht eingeschränkt. Dies ändert sich jedoch: drei Jahre später zeigt das Folge-MRT, dass die Masse weiter gewachsen ist. Worum handelt es sich?

Autoren:
C. A. Taschner, R. Sankowski, J. M. Shah, H. Urbach, R. Hartmann, M. Prinz

15.08.2016 | Neurologische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 7-8/2016

Tinnitus, Kopfschmerz und verdickte Meningen

Eine 69-Jährige klagt über eine Hörminderung rechts, Tinnitus sowie leichte Kopfschmerzen. Im cMRT finden sich multiple Marklagerläsionen und die Meningen sind verdickt. Die Neurologen vermuten ein spontanes Liquorunterdrucksyndrom. Doch damit ist der Fall nicht abgeschlossen.

Autor:
Dr. med. Peter Franz

01.01.2016 | Knochentumoren | Kasuistiken | Ausgabe 1/2016

Rückenschmerzen bei 7-Jähriger: Das war keine Bagatelle

Drei Monate nach Beginn von Nackenschmerzen und Schmerzen zwischen den Schulterblättern wurde bei einem 7-jährigen Mädchen aufgrund progredienter neurologischer Ausfälle eine MRT der Wirbelsäule durchgeführt. Damit kam die Ursache der Symptome ans Licht – Ihre Vermutung?

Autoren:
Dr. K.-M. Eder, K. Holl, W. Pumberger

16.12.2015 | Epilepsie | Übersichten | Ausgabe 4/2016

Zwei Fälle epilepsieassoziierter Tumoren des Zentralnervensystems

Epilepsiechirurgische und onkologische Aspekte

Bei ca. 20 % der Patienten mit einer pharmakoresistenten Epilepsie sind Hirntumoren die strukturelle Ursache. Lesen Sie zwei Kasuistiken maligner Transformationen eines bildmorphologisch als ein Gangliogliom klassifizierten Tumors und eines dysembryoplastischen neuroepithelialen Tumors.

Autoren:
Dr. M. Hirsch, V. A. Coenen, D. H. Heiland, N. Lützen, O. Staszewski, A. Schulze-Bonhage

08.10.2015 | Intoxikationen | Kasuistiken | Ausgabe 6/2016

Lebensbedrohliches Hirnödem nach Ecstasykonsum

Zwei junge Erwachsene erlitten aufgrund einer Ecstasyintoxikation ein Hirnödem im Rahmen einer schweren Hyponatriämie. Während eine Patientin zwei Tage nach Aufnahme die Intensivstation ohne residuelle Schäden verlassen konnte, verstarb der zweite Patient an den Folgen des Hirnödems.

Autoren:
Dr. S. Baumann, T. Becher, D. Frambach, H. Wenz, T. Kirschning, M. Borggrefe, S. Rapp, I. Akin
Bildnachweise