Skip to main content
main-content

22.12.2016 | Brief Report | Ausgabe 4/2017

Archives of Virology 4/2017

Restricted replication of viral hemorrhagic septicemia virus (VHSV) in a birnavirus-carrier cell culture

Zeitschrift:
Archives of Virology > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Ricardo Parreño, Lucía Almagro, Melissa Belló-Pérez, Regla M. Medina-Gali, Amparo Estepa, Luis Perez

Abstract

Viral hemorrhagic septicemia virus (VHSV) and infectious pancreatic necrosis virus (IPNV) are economically important pathogens of the salmonid aquaculture industry. In previous work we demonstrated that a cell line persistently infected with IPNV (EPCIPNV) exhibited antiviral activity against superinfection with the heterologous virus VHSV. This work extends our study by analyzing the replication of VHSV in the IPNV-persistently infected cells. At early and late stages of infection VHSV RNA synthesis, as well as VHSV-induced syncytia formation, were examined in EPCIPNV cultures. During the course of VHSV infection the accumulation of VHSV RNA is inhibited in EPCIPNV cells. Typical VHSV-induced membrane fusion at the late stages of infection is also absent in the IPNV carrier cultures. VHSV binding and fusion to EPCIPNV cells did not appear to be impaired, but a potent inhibitory effect on VHSV RNA synthesis is exerted at early times of infection in the IPNV carrier culture. In conclusion, the EPCIPNV cells are considered to be a useful system to study viral interference as well to analyze the mechanisms underlying the phenomenon of superinfection exclusion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen! 

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Archives of Virology 4/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise