Skip to main content
main-content

15.04.2021 | Seite eins | Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021

Seite eins

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 2/2021
Autor:
Dr. med. Martin Claßen
Nach einer Assoziation zwischen dem BMI im Jugendlichenalter und Depression und Psychosen im Erwachsenenalter haben britische Forscher in einer großen Longitudinalstudie gesucht [Perry BI et al. JAMA Psychiatry 2021;e204180]. Bei 10.463 Probanden (51 % weiblich) lagen alle Daten vor. Die Gruppe mit einem in der Pubertät steigenden BMI hatte ein erhöhtes Risiko für eine Depression im Alter von 24 Jahren, aber nicht für eine Psychose. Über die Gründe kann nur spekuliert werden; neben genetischen und psychosozialen Faktoren werden psychische Stressoren diskutiert. Diese Ergebnisse sind ein weiteres Argument, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um eine Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zu bekämpfen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise