Skip to main content
main-content

13.02.2018 | Selte eins | Ausgabe 1/2018

Solarium-Verbot wird unterlaufen
Pädiatrie 1/2018

Sonnenschutz weiter defizitär

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 1/2018
Autor:
Springer Medizin
_ Der Wunsch einer scheinbar gesunden Hautfarbe oder auch das Vorbräunen vor dem Urlaub fördert gerade im Frühjahr einen eher problematischen Umgang mit UV-Strahlen. Um die Melanom-Rate zu senken, gibt es entsprechende Hinweise der Fachgesellschaften. Die US-amerikanische Academy of Pediatrics hat nun zu zwei Zeitpunkten (2002 und 2015) die Erfahrungen von niedergelassenen Kinderärzten zu diesem Thema untersucht [Balk SJ et al. Pediatrics 2017;140:pii:e20171680]: Im zeitlichen Vergleich hatten 2015 mehr Pädiater (23 versus 34 %) ihre Patienten, insbesondere Jugendliche, in punkto Sonnenschutz beraten. Jedoch kannten 70 % der Ärzte nicht die gesetzlichen Grundlagen, dass unter 18 Jahren der Besuch von Sonnenstudios verboten ist. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Pädiatrie 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer