Skip to main content
main-content

29.08.2019 | Versorgung des Neugeborenen | Kasuistiken | Ausgabe 10/2019 Open Access

Der Urologe 10/2019

Bilaterale intrauterine Hodentorsion bei einem reifen Neugeborenen

Zeitschrift:
Der Urologe > Ausgabe 10/2019
Autoren:
D. Lukaszyk, M. Krebs, H. Kübler, A. Kocot, G. Hatzichristodoulou

Zusammenfassung

Die bilaterale intrauterine Hodentorsion stellt einen sehr seltenen Notfall dar und lässt sich aufgrund einer variablen Ausprägung der Symptome sowie möglicher Differentialdiagnosen schwer diagnostizieren. Eine rechtzeitige chirurgische Intervention ist entscheidend für den Erhalt der Hodenfunktion. Wir stellen ein Neugeborenes mit beidseitiger Hodentorsion vor, bei dem nach Detorquierung der Erhalt eines Hodens erfolgreich war. Der hämorrhagisch infarzierte Hoden der Gegenseite musste entfernt werden. Da ein Hodenerhalt nur selten gelingt, wird die chirurgische Therapie kontrovers diskutiert.

Unsere Produktempfehlungen

Der Urologe

Print-Titel

Aktuelle Informationen zu Urologie und Uro-Onkologie. Leitthema in jeder Ausgabe. Mit Übersichts- und Originalarbeiten sowie Kasuistiken. Leitlinien zu Diagnostik und Therapie. 12 Hefte pro Jahr.

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Med Gynäkologie & Urologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Gynäkologie & Urologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der beiden Fachgebiete, den Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten gynäkologischen oder urologischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

Der Urologe 10/2019 Zur Ausgabe

Gemeinsame Mitteilungen von BvDU und DGU

Gemeinsame Mitteilungen von BvDU und DGU

Mitteilungen der DGU

Mitteilungen der DGU

AUO

AUO

BvDU Kurz notiert

BvDU Kurz notiert

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise