Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2012 | FORTBILDUNG | Ausgabe 22/2012

MMW - Fortschritte der Medizin 22/2012

Wenn möglich: organerhaltend operieren

Behandlungsoptionen beim Nierenzellkarzinom

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 22/2012
Autoren:
Jozefina Casucelli, Prof. Dr. med. Michael Fischereder, Priv.-Doz. Dr. med. Christian Gratzke, Priv.-Doz. Dr. med. Michael Staehler, Prof. Dr. med. Christian G. Stief

Die einzig kurative Therapie des Nierenzellkarzinoms ist die Operation. Allerdings werden nach radikaler Nephrektomie häufig erhöhte Retentionswerte als Zeichen einer chronischen Niereninsuffizienz und in der Folge ein erhöhtes Sterberisiko beobachtet. Deshalb sollte – wenn möglich – nur ein Teil der Niere entfernt werden. Dafür stehen verschiedene Methoden zur Verfügung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 22/2012

MMW - Fortschritte der Medizin 22/2012Zur Ausgabe

UNTERNEHMEN ARZTPRAXIS

Rezeptformulare ändern sich

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.