Skip to main content
main-content

29.05.2018 | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 10/2018

Kommentar
MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018

Wie Sie die „Pantozolitis“ loswerden

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2018
Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen
PPI sind sicherlich nicht nur die insgesamt am häufigsten verordneten Medikamente, sondern sie werden auch am häufigsten ohne nachvollziehbare Indikation eingesetzt. Zyniker empfehlen daher, sie doch ins Trinkwasser zu geben. Denn Ärzte verordnen PPI nicht nur bei gesicherter Indikation wie zur Ulkusprophylaxe oder zur Therapie der Refluxkrankheit, häufig besteht auch die irrige Vorstellung, man könne damit die Verträglichkeit einer Polypharmazie verbessern. Und wenn die PPI-Gabe einmal initiiert wurde, findet sich so schnell niemand, der den Mut hat, sie wieder abzusetzen, obwohl dies im Hinblick auf potenzielle Risiken nicht nur sinnvoll, sondern sogar geboten wäre. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Ganz schön blauäugig!

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Wann wie kontrollieren und behandeln?

AKTUELLE MEDIZIN . REPORT

Hosenträger statt Gürtel!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise