Skip to main content

04.12.2022 | Allgemeinmedizin | Nachrichten

„Negativ“ meint eigentlich etwas Positives

Vermeiden Sie medizinischen Fachjargon!

verfasst von: Dr. Nicola Zink

Patientinnen und Patienten gegenüber sollten medizinische Phrasen möglichst vermieden werden. Welche Formulierungen besonders häufig falsch verstanden werden, haben US-amerikanische Forschende genauer unter die Lupe genommen.

Literatur

Gotlieb R et al. Accuracy in Patient Understanding of Common Medical Phrases. JAMA Network Open 2022;5(11):e2242972; https://doi.org/10.1001/jamanetworkopen.2022.42972

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

13.12.2022 | Pädiatrische Labor-Referenzwerte | CME-Kurs

Grundlagen der hämatologischen Labordiagnostik – Mit besonnenem Blick lässt sich vieles auch ambulant klären

Blutbildauffälligkeiten sind oft Zufallsbefunde und nicht notwendigerweise mit einer klinischen Symptomatik assoziiert. Der CME-Kurs fokussiert auf die Basisdiagnostik, die erforderlich ist, um häufige Diagnosen in der Kinder- und Jugendmedizin wie eine Anämie bei Eisenmangel sicher zu stellen. Er erläutert, wie hämatologische Auffälligkeiten einzuordnen sind und wann rasches Handeln erforderlich ist.

13.10.2022 | ADHS | CME-Kurs

ADHS und Ernährung – Ein relevanter Umweltfaktor, den die Patienten selbst steuern können

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick, wie sich die Ernährung und die ADHS-Symptomatik wechselseitig beeinflussen. Außerdem informiert er Sie darüber, welche Rolle das Mikrobiom bei der Entwicklung einer ADHS spielt und wie sich dieses beeinflussen lässt und wie Sie Ihre Patientinnen und Patienten mit ADHS für eine gesunde Ernährung sensibilisieren sollten.

31.08.2022 | Blut im Stuhl | CME-Kurs

"Blut im Stuhl" - oft steckt eine Obstipation dahinter. Differenzialdiagnostische Abklärung von analem/rektalem Blutabgang

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die häufigsten Ursachen für analen bzw. rektalen Blutabgang bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen. Außerdem zeigt er Ihnen auf, welche Differenzialdiagnosen abzuklären sind und welche Untersuchungen geboten.

09.08.2022 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | CME-Kurs

Frakturbehandlung bei Kindern und Jugendlichen – Mit dem richtigen Hintergrundwissen gut zu meistern

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die häufigsten Frakturen im Kindesalter und die Grundlagen der Erstversorgung. Außerdem informiert er Sie über die unterschiedlichen Therapieoptionen sowie die Möglichkeiten der Spontankorrektur und deren Einfluss auf die Therapiewahl.