Skip to main content
main-content

14.10.2016 | Amyotrophische Lateralsklerose / ALS | Nachrichten

„Besser als Riluzol“

Nächtliche Beatmung kann Lebenszeit bei ALS verdoppeln

Autor:
Thomas Müller
ALS-Patienten leiden häufig unter schlechtem Schlaf. Die nichtinvasive Beatmung bessert nicht nur Schlaf und Lebensqualität – sie verlängert das Leben deutlich.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.