Skip to main content
main-content

15.11.2016 | Angststörungen | Nachrichten

Infarktgefahr

Gesundheitsangst schnürt dem Herzen die Blutzufuhr ab

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Die üblichen Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen haben jetzt Zuwachs bekommen. Einer norwegischen Studie zufolge kann auch eine übertriebene Angst um die Gesundheit die Gefahr für eine ischämische Herzattacke steigern.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.