Skip to main content
main-content

22.03.2017 | Blasen bildende Erkrankungen | Nachrichten

Langfristig sicherer als Prednisolon?

Doxycyclin punktet bei bullösem Pemphigoid

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Patienten mit bullösem Pemphigoid profitieren möglicherweise langfristig, wenn der Therapiestart mit Doxycyclin erfolgt, so die Autoren der BLISTER Study Group. Bei vergleichbarer Wirksamkeit war diese Strategie mit deutlich weniger schweren Nebenwirkungen behaftet als die Standardtherapie mit oralem Prednisolon.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.