Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz OnlineFirst articles

15.01.2019 | Leitthema

Gemeindepsychiatrie in zwei europäischen Regionen: Vergleich des Bezirks Reutte in Tirol mit dem südlichen Oberallgäu in Bayern

Mithilfe der Datenerhebung mittels des European Service Mapping Schedule (ESMS; [ 3 ]) und von Experteninterviews [ 4 ] wurden Strukturen und Fallzahlen der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung dargestellt.

11.01.2019 | Leitthema

Versorgungsepidemiologie psychischer Störungen

Warum sinken die Prävalenzen trotz vermehrter Versorgungsangebote nicht ab?

In Deutschland haben der deutliche Ausbau und die häufigere Nutzung von Versorgungsangeboten in den letzten Dekaden nicht zu sinkenden Prävalenzen psychischer Störungen geführt.Zur Deutung dieses Phänomens werden drei Erklärungsansätze diskutiert: …

09.01.2019 | Leitthema

Aufsuchende Behandlungsformen für psychisch kranke Kinder und Jugendliche

Alternativen zur stationären Aufnahme

Psychische Störungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen, die Persistenzrate im Erwachsenenalter ist hoch, eine frühe Behandlung deswegen essenziell. Dennoch erreichen die bisherigen Behandlungsangebote in …

08.01.2019 | Leitthema

Innovative Versorgungsmodelle für Menschen mit schizophrenen Erkrankungen

Schizophrenie ist eine sehr komplexe psychische Erkrankung. Sie stellt das Versorgungssystem vor enorme strukturelle, therapeutische und gesundheitsökonomische Herausforderungen. Innovative Versorgungsmodelle für Schizophrenie können helfen, die …

07.01.2019 | Leitthema

Die Versorgung bei alkoholbezogenen Störungen in Deutschland

Inanspruchnahme, Vernetzung und Entwicklungsbedarf

Die Reduktion des Alkoholkonsums gehört zu den zentralen Gesundheitszielen in Deutschland, da die negativen gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Konsums sehr gravierend, aber vermeidbar sind. Das Versorgungssystem für Menschen mit …

Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Monatszeitschrift Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz umfasst alle Fragestellungen und Bereiche, mit denen sich das öffentliche Gesundheitswesen und die staatliche Gesundheitspolitik auseinandersetzt. Ziel ist es, zum einen über wesentliche Entwicklungen in der biologisch-medizinischen Grundlagenforschung auf dem Laufenden zu halten und zum anderen über konkrete Maßnahmen zum Gesundheitsschutz, über Konzepte der Prävention, Risikoabwehr und Gesundheitsförderung zu informieren. Wichtige Themengebiete sind die Epidemiologie übertragbarer Krankheiten, der umweltbezogene Gesundheitsschutz sowie gesundheitsökonomische, medizinethische und -rechtliche Fragestellungen. Eine Sektion – Bekanntmachungen/Amtliche Mitteilungen – am Ende jeden Heftes enthält offizielle Verlautbarungen der Herausgeberinstitute.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise