Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz OnlineFirst articles

17.09.2018 | Originalien und Übersichten

Hepatitis-C-Virus Seroprävalenz und Abhängigkeit vom Herkunftsland bei Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz/Deutschland im Jahr 2015

Weltweit sind, nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), 71 Mio. Menschen mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) infiziert. Dies entspricht etwa 1 % der Weltbevölkerung [ 1 ]. Jährlich sterben ca. 500.000 Menschen an HCV-bedingten …

17.09.2018 | Leitthema

Tabakprävention in Deutschland und international

In Deutschland wurden seit dem Jahr 2002 verschiedene Tabakkontrollmaßnahmen ergriffen. Dazu gehören Tabaksteuererhöhungen, Werbe- und Abgabebeschränkungen, Nichtraucherschutzgesetze und Warnhinweise auf Tabakverpackungen. All diese Regelungen …

13.09.2018 | Leitthema

Zeitliche Entwicklung berufsgruppenspezifischer Unterschiede im Rauchverhalten von erwerbstätigen Männern und Frauen in Deutschland

Ergebnisse des Mikrozensus 1999–2013

Das Rauchen von Tabakprodukten ist in den Industrienationen das bedeutendste einzelne Gesundheitsrisiko und die führende Ursache vorzeitiger Sterblichkeit. Zu den Erkrankungen, die bei Raucherinnen und Rauchern vermehrt auftreten, gehören u. a.

13.09.2018 | Leitthema

Zeitliche Trends beim Rauchverhalten Erwachsener in Deutschland

Ergebnisse sieben bundesweiter Gesundheitssurveys 1991–2015

Der Tabakkonsum in der Bevölkerung hat sich in den letzten 100 Jahren in Deutschland und in vielen anderen Industrienationen stark verändert. Dieser sich in Wechselwirkung mit gesellschaftlichen Modernisierungs- und Transformationsprozessen …

06.09.2018 | Originalien und Übersichten

Krankenhausfälle und Amputationen bei Diabetes mellitus – Zeitreihen und Unterschiede auf kleinräumiger Ebene in Deutschland

In den vergangenen drei Dekaden zeigte sich weltweit ein Anstieg der Prävalenz des Diabetes mellitus. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass im Jahr 2014 etwa 422 Mio. Menschen an Diabetes erkrankt waren [ 1 ]. In Deutschland lag die …

Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Monatszeitschrift Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz umfasst alle Fragestellungen und Bereiche, mit denen sich das öffentliche Gesundheitswesen und die staatliche Gesundheitspolitik auseinandersetzt. Ziel ist es, zum einen über wesentliche Entwicklungen in der biologisch-medizinischen Grundlagenforschung auf dem Laufenden zu halten und zum anderen über konkrete Maßnahmen zum Gesundheitsschutz, über Konzepte der Prävention, Risikoabwehr und Gesundheitsförderung zu informieren. Wichtige Themengebiete sind die Epidemiologie übertragbarer Krankheiten, der umweltbezogene Gesundheitsschutz sowie gesundheitsökonomische, medizinethische und -rechtliche Fragestellungen. Eine Sektion – Bekanntmachungen/Amtliche Mitteilungen – am Ende jeden Heftes enthält offizielle Verlautbarungen der Herausgeberinstitute.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise