Skip to main content
main-content

05.02.2019 | PHARMAFORUM | Ausgabe 2/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019

Cannabis-Verordnung immer noch zu kompliziert

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 2/2019
Autor:
Red
Seit März 2017 dürfen Ärzte in Deutschland medizinisches Cannabis verschreiben. Trotzdem hat über die Hälfte von 300 befragten Hausärzten noch nie ein Rezept dafür ausgestellt. Ursache ist der hohe bürokratische Aufwand, den das Cannabisgesetz vorsieht. Neben der Verordnung — die konkrete Cannabissorte und die richtige Dosierung müssen klar auf dem Rezept vermerkt sein — müssen Ärzte einen Antrag auf Kostenübernahme für die Krankenkasse ausfüllen und an einer anonymisierten Begleiterhebung teilnehmen. 47% der Ärzte sagen, dass die Krankenkassen die Erstattung häufig ablehnen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Konservative Alternativen zur Dialyse