Skip to main content
main-content

15.12.2014 | Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren | Ausgabe 12/2014

Im Focus Onkologie 12/2014

CD8+-T-Zell-Infiltration: Längeres Überleben bei ER-negativem und -positivem Mammakarzinom

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 12/2014
Autor:
Barbara Kreutzkamp
Eine T-Zell-Infiltration in Östrogenrezeptor (ER)-negative Brusttumoren ist mit einem längeren Überleben assoziiert. In der bisher größten Studie zu diesem Thema wurden unter anderem der prognostische und prädiktive Wert verschiedener T-Zell-Subtypen untersucht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

Im Focus Onkologie 12/2014 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

Magenkarzinom: Vorteil durch Ramucirumab

Literatur kompakt_Supportivtherapie/Palliativmedizin

Fokussierter Ultraschall gegen Knochenschmerz

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Klinischer Verlauf des frühen Mammakarzinoms abhängig von Subtyp und Therapie

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise