Skip to main content
main-content

22.09.2012 | Aktuell | Ausgabe 4/2012

CardioVasc 4/2012

CKD-Patienten haben höheres koronares Risiko als Diabetiker

Schlechter versorgt?

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 4/2012
Autor:
J.A.

Bislang galt nur der Diabetes als koronares Risiko-Äquivalent, wurde also mit der manifesten koronaren Herzkrankheit auf eine Risikostufe gestellt. Eine Beobachtungsstudie an 1,3 Mio. Patienten belegt nun, dass Patienten mit CKD stärker gefährdet sind als Diabetiker.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

CardioVasc 4/2012 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise