Skip to main content
Erschienen in:

15.08.2019 | Computertomografie | Notfallmedizin

Das alternde Gehirn ist besonders vulnerabel

Alte Patienten mit Kopfverletzung brauchen eine Schädel-CT

verfasst von: Dr. Thomas Weinandi, Dr. Jascha Wiechelt

Erschienen in: Geriatrie-Report | Ausgabe 3/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Im Alter ist das Gehirn besonders empfindlich für Verletzungen: Auch ein nur mildes Schädel-Hirn-Trauma (SHT) geht bei älteren Menschen nicht selten mit intrazerebralen und subduralen Blutungen einher. Um operationsbedürftige Verletzungen nicht zu übersehen, sollte der Arzt frühzeitig eine zerebrale Bildgebung veranlassen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Maegele, Marc; Lefering, Rolf; Sakowitz, Oliver; Kopp, Marcel A.; Schwab, Jan M.; Steudel, Wolf-Ingo; Unterberg, Andreas; Hoffmann, Reinhard; Uhl, Eberhard; Marzi, Ingo. Inzidenz und Versorgung des mittelschweren bis schweren Schädel-Hirn-Traumas. Dtsch Arztebl Int 2019; 116(10): 167–73PubMedPubMedCentral Maegele, Marc; Lefering, Rolf; Sakowitz, Oliver; Kopp, Marcel A.; Schwab, Jan M.; Steudel, Wolf-Ingo; Unterberg, Andreas; Hoffmann, Reinhard; Uhl, Eberhard; Marzi, Ingo. Inzidenz und Versorgung des mittelschweren bis schweren Schädel-Hirn-Traumas. Dtsch Arztebl Int 2019; 116(10): 167–73PubMedPubMedCentral
2.
Zurück zum Zitat Utomo, B.J. Gabbe, P.M. Simpson, P.A. Cameron. Predictors of in-hospital mortality and 6-month functional outcomes in older adults after moderate to severe traumatic brain injury W.K. Injury, 2009;40; 973–977CrossRef Utomo, B.J. Gabbe, P.M. Simpson, P.A. Cameron. Predictors of in-hospital mortality and 6-month functional outcomes in older adults after moderate to severe traumatic brain injury W.K. Injury, 2009;40; 973–977CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Tinetti ME, Speechley M, Ginter SF, Risk factors for falling amongst elderly persons living in the community. N Engl J Med. 1988; 319; 1701–1707CrossRef Tinetti ME, Speechley M, Ginter SF, Risk factors for falling amongst elderly persons living in the community. N Engl J Med. 1988; 319; 1701–1707CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Malcolm Man-Song-Hing, MD,MSc,FRCPC; Graham Nichol, MD,MPH,FRCPC; Anita Lau; Andreas Laupacis, MD,MSc, FRCPC. Choosing antithrombotic therapy for elderly patients with atrial fibrillation who are at risk for falls. Arch Intern Med. 1999; 159; 677–685CrossRef Malcolm Man-Song-Hing, MD,MSc,FRCPC; Graham Nichol, MD,MPH,FRCPC; Anita Lau; Andreas Laupacis, MD,MSc, FRCPC. Choosing antithrombotic therapy for elderly patients with atrial fibrillation who are at risk for falls. Arch Intern Med. 1999; 159; 677–685CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Ponsford J, Nguyen S, Downing M, Bosch M, McKenzie JE, Turner S, Chau M, Mortimer D, Gruen RL, Knott J, Green S. Factors associated with persistent post-concussion symptoms following mild traumatic brain injury in adults. J Rehabil Med. 2019;51(1);32–39.CrossRef Ponsford J, Nguyen S, Downing M, Bosch M, McKenzie JE, Turner S, Chau M, Mortimer D, Gruen RL, Knott J, Green S. Factors associated with persistent post-concussion symptoms following mild traumatic brain injury in adults. J Rehabil Med. 2019;51(1);32–39.CrossRef
6.
Zurück zum Zitat C. Roe, T. Skandsen, U. Manskow, T. Ader, A. Anke. Mortality and one-year functional outcome in elderly and very old patients with severe traumatic brain injuries: observed and predicted. Behav Neurol, 2015;.845–849 C. Roe, T. Skandsen, U. Manskow, T. Ader, A. Anke. Mortality and one-year functional outcome in elderly and very old patients with severe traumatic brain injuries: observed and predicted. Behav Neurol, 2015;.845–849
7.
Zurück zum Zitat T.M. Andriessen, J. Horn, G. Franschman, J. van der Naalt, I. Haitsma, B. Jacobs, et al. Epidemiology, severity classification, and outcome of moderate and severe traumatic brain injury: a prospective multicenter study J Neurotrauma, 2011; 28; 2019–2031CrossRef T.M. Andriessen, J. Horn, G. Franschman, J. van der Naalt, I. Haitsma, B. Jacobs, et al. Epidemiology, severity classification, and outcome of moderate and severe traumatic brain injury: a prospective multicenter study J Neurotrauma, 2011; 28; 2019–2031CrossRef
8.
Zurück zum Zitat C. Compagnone, D. d’Avella, F. Servadei, F.F. Angileri, G. Brambilla, C. Conti, et al. Patients with moderate head injury: a prospective multicenter study of 315 patients. Neurosurgery, 2009;64; 690–696CrossRef C. Compagnone, D. d’Avella, F. Servadei, F.F. Angileri, G. Brambilla, C. Conti, et al. Patients with moderate head injury: a prospective multicenter study of 315 patients. Neurosurgery, 2009;64; 690–696CrossRef
9.
Zurück zum Zitat Einarsen CE1, van der Naalt J2, Jacobs B2, Follestad T3, Moen KG4, Vik A5, Håberg AK6, Skandsen T. W Moderate Traumatic Brain Injury: Clinical Characteristics and a Prognostic Model of 12-Month Outcome. World Neurosurg. 2018;114;1199–1210.CrossRef Einarsen CE1, van der Naalt J2, Jacobs B2, Follestad T3, Moen KG4, Vik A5, Håberg AK6, Skandsen T. W Moderate Traumatic Brain Injury: Clinical Characteristics and a Prognostic Model of 12-Month Outcome. World Neurosurg. 2018;114;1199–1210.CrossRef
10.
Zurück zum Zitat A. Fabbri, F. Servadei, G. Marchesini, S.C. Stein, A. Vandelli; Early predictors of unfavourable outcome in subjects with moderate head injury in the emergency department J Neurol Neurosurg Psychiatry,2008; 79; 567–573CrossRef A. Fabbri, F. Servadei, G. Marchesini, S.C. Stein, A. Vandelli; Early predictors of unfavourable outcome in subjects with moderate head injury in the emergency department J Neurol Neurosurg Psychiatry,2008; 79; 567–573CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Lenell S, Nyholm L, Lewén A, Enblad P; Clinical outcome and prognostic factors in elderly traumatic brain injury patients receiving neurointensive care. Acta Neurochir (Wien). 2019 Lenell S, Nyholm L, Lewén A, Enblad P; Clinical outcome and prognostic factors in elderly traumatic brain injury patients receiving neurointensive care. Acta Neurochir (Wien). 2019
Metadaten
Titel
Das alternde Gehirn ist besonders vulnerabel
Alte Patienten mit Kopfverletzung brauchen eine Schädel-CT
verfasst von
Dr. Thomas Weinandi
Dr. Jascha Wiechelt
Publikationsdatum
15.08.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Geriatrie-Report / Ausgabe 3/2019
Print ISSN: 1862-5363
Elektronische ISSN: 2520-8950
DOI
https://doi.org/10.1007/s42090-019-0245-0

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Geriatrie-Report 3/2019 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Allgemeinmedizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 49 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder.

Kostenfrei für DEGAM-Mitglieder.

Mehr erfahren

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Post-Covid-Inzidenz unter Omikron gesunken

25.07.2024 Post-COVID Nachrichten

Die Omikron-Variante von SARS-CoV-2 führt nicht nur zu milderen Verläufen, sondern auch um ein Viertel seltener zu Post-Covid als die vorhergehenden Virusvarianten. Eine Analyse bei US-Veteranen deutet zudem auf eine halbierte Inzidenz unter Geimpften.

Cranberry-Saft wirksam bei rezidivierenden Harnwegsinfekten

Zum Einsatz von Produkten, die Cranberry enthalten, um wiederkehrende Harnwegsinfektionen zu verhindern, gab es in der Vergangenheit widersprüchliche Aussagen. Die Daten eines aktuellen systematischen Reviews mit Netzwerk-Metaanalyse legen nun den Nutzen von Cranberry-Saft nahe.

Mit dem Alkoholentzug sinkt das Krebsrisiko

Wie die Ergebnisse einer Studie aus Frankreich nahelegen, kann sich das Risiko von alkoholabhängigen Menschen, an einem alkoholassoziierten Tumor zu erkranken, um rund 40% vermindern, wenn sie das Trinken reduzieren oder ganz einstellen.

Fördert hohe Natriumzufuhr die Entwicklung von Vorhofflimmern?

Je höher die Natriumaufnahme, desto höher war bei Patientinnen und Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen oder Diabetes das Risiko für Vorhofflimmern, zeigt eine neue Analyse von Daten aus zwei klinischen Studien.

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.