Skip to main content
main-content
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Je älter ein Mensch wird, desto mehr leidet er an den unmittelbaren Symptomen von einer oder mehreren Krankheiten. Daraus resultierende Einschränkungen wie körperliche Behinderung, Schmerz oder Depres­sionen, führen zu Unselbstständigkeit, sozialer Vereinsamung und weiterem psychischen und physischen Abbau.

Der Geriatrie-Report erreicht Allgemeinmediziner und niedergelassene Fachärzte sowie Mediziner mit der Zusatzqualifikation „Klinische Geriatrie" und langjähriger Erfahrung in der Altersmedizin.
Das Themengebiet des Geriatrie-Reports umfasst präventive und rehabilitative Maßnahmen, aktuelle diag­nostische und therapeutische Entwicklungen sowie Forschungsergebnisse aus Medizin und Pharmazie. Themenschwerpunkte sind u.a. Erkrankungen des Stoffwechsels, Dekubitus und Wundversorgung, Herz-­Kreislauf-Erkrankungen, Fehl- oder Mangelernährung, Demenz, Kognition, Kommunikation, Depression, Psychosen, Mobilität, Kontinenz, Osteoporose sowie Onkologie/Palliativmedizin.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise