Skip to main content
main-content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 1/2022

19.01.2022 | COVID-19 | Pharmaforum

COVID-19: Antikörperkombination AZD7442 robust wirksam bei Hochrisikopatienten

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 1/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die sechsmonatige Nachbeobachtung der Präventionsstudie PROVENT ergab, dass AZD7442 (300 mg i.m.) das Risiko, symptomatisch an COVID-19 zu erkranken, im Vergleich zu Placebo um 83% verringert. Die Phase-III-Studie TACKLE zeigte zudem ein um 88% geringeres Risiko für eine schwere COVID-19-Erkrankung oder Tod bei ambulanter Behandlung mit der Antikörperkombination (600 mg i.m.) innerhalb von drei Tagen nach Auftreten spezifischer Symptome. Mehr als 75% der PROVENT-Studienteilnehmer und 90% der Teilnehmer der TACKLE-Studie wiesen Begleiterkrankungen auf, die bekanntermaßen eine verminderte Immunantwort und ein hohes Risiko für eine schwere COVID-19-Erkrankung bewirken. Auf Basis dieser Daten strebt die Pharmafirma AstraZeneca eine Notfallzulassung oder eine bedingte Zulassung von AZD7442 sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung an. …
Metadaten
Titel
COVID-19: Antikörperkombination AZD7442 robust wirksam bei Hochrisikopatienten
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
19.01.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
COVID-19
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 1/2022
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-022-0686-5

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2022

MMW - Fortschritte der Medizin 1/2022 Zur Ausgabe

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.