Skip to main content
main-content

16.06.2021 | COVID-19 | Zertifizierte Fortbildung Psychiatrie | Ausgabe 6/2021 Zur Zeit gratis

Psychische Gesundheit von Mitarbeitern im Gesundheitswesen in Corona-Zeiten
InFo Neurologie + Psychiatrie 6/2021

Medizinisches Fachpersonal in der COVID-19-Pandemie: Psyche am Limit

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 6/2021
Autoren:
Victoria Kramer, Andreas Thoma, Prof. Dr. med. Miriam Kunz
zum Fragebogen im Kurs
Die im Herbst 2019 erstmals in China (Wuhan) aufgetretene neue Variante des Coronavirus (SARS-CoV-2) und die dadurch ausgelöste Erkrankung COVID-19 wurde im März 2020 durch die WHO zur weltweiten Pandemie erklärt. Vor allem für Mitarbeiter des Gesundheitswesens geht die Bekämpfung der Pandemie mit einer außergewöhnlichen Belastung einher und bringt die Menschen an persönliche und berufliche Grenzen. Ziel dieses Artikels soll es sein, Wissen über die besonderen Belastungsfaktoren von Mitarbeitern des Gesundheitswesens während der COVID-19-Pandemie zu vermitteln und eine Diskussion zur Verbesserung dieser Situation anzuregen. ...

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

InFo Neurologie + Psychiatrie 6/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Bildnachweise