Skip to main content
main-content

Endokrinologie

Lungenerkrankungen und Adipositas

Warum es sich auch in der Pneumologie lohnt, aufs Gewicht zu achten

dicker Mann joggt

Bei der Adipositas existiert ein Zusammenhang mit Lungenerkrankungen. In diesem CME-Beitrag werden Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Adipositas besprochen und ihre Bedeutung bei pneumologischen Patienten aufgezeigt.

CME: Sonographiegesteuerte minimal-invasive Diagnostik und Therapie im Kopf-Hals-Bereich

Sonographiegesteuerte Radiofrequenztherapie bei Struma multinodosa

Raumforderungen im Kopf-Hals-Bereich stellen mitunter eine diagnostische und therapeutische Herausforderung im HNO-Alltag dar. Der Beitrag stellt die verschiedenen Möglichkeiten der Probengewinnung einer sonographiegesteuerten Feinnadel-, Stanz- bzw. offenen chirurgischen Biopsie vor sowie die minimal-invasiven sonographiegesteuerten Therapiemöglichkeiten im Kopf-Hals-Bereich.

Bei diesen Diabetessubtypen lohnt sich die Kontrolle des Labors besonders

Blutprobe

Die Bestimmung von Parametern der Insulinresistenz deckt Subtypphänotypen des Typ-2-Diabetes auf, die ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer diabetischen Nephropathie aufweisen. Diese Gruppe sollte eine frühzeitige Therapie erhalten und engmaschig kontrolliert werden.

Isolierte TSH-Erhöhung: Levothyroxin schützt nicht vor Depression

TSH-Test

Eine subklinische Hypothyreose begründet bei älteren Menschen nur in Ausnahmefällen die Gabe von Levothyroxin. Die Vermeidung von depressiven Beschwerden sollte kein Anlass dafür sein, wie eine randomisierte Studie klarmacht.

Im Gespräch mit Deutschlands Dr. House

"Von seltenen Krankheiten kann man viel über die häufigen lernen"

Blutröhrchen und Laborzettel

Es gibt etwa 6.000 bis 8.000 seltene Erkrankungen und geschätzt sind in Deutschland rund vier Millionen Menschen davon betroffen. Spezielle Einrichtungen sind überlastet von der Menge an Anfragen. Wie können Praxen unterstützen? Welche Werte sollte man im Blick behalten? Und was sind die häufigen Erkrankungen unter den Raritäten? Ein Gespräch.

CME-Fortbildungsartikel

26.02.2021 | Typ-2-Diabetes | Fortbildung_CME | Ausgabe 1/2021

Paradigmenwechsel in den Empfehlungen zur Ernährung bei Typ-2-Diabetes

Dieser CME-Artikel informiert Sie anhand der aktuellen Studienlage darüber, wie Ernährungsinterventionen zu einer Verbesserung kardiometabolischer Risikoparameter, Einsparung von Medikamenten und Diabetesremission führen können.

25.02.2021 | Adipositas | CME Fortbildung | Ausgabe 1/2021

Warum es sich auch in der Pneumologie lohnt, aufs Gewicht zu achten

Bei der Adipositas existiert ein Zusammenhang mit Lungenerkrankungen. In diesem CME-Beitrag werden Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Adipositas besprochen und ihre Bedeutung bei pneumologischen Patienten aufgezeigt.

16.02.2021 | Endokrinologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | CME Fortbildung | Ausgabe 1-2/2021

CME: Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse

Welche Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse gibt es? Was ist charakteristisch für die beiden häufigsten Formen, die Hashimoto-Thyreoiditis und den M. Basedow? Worauf gilt es bei Diagnostik und Therapie zu achten? Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick zu den häufigsten Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse.

21.01.2021 | Hyperurikämie und Gicht | FB_CME | Ausgabe 1/2021

Gicht in der hausärztlichen Praxis

Therapieziel ist bei Gicht kein Laborwert, sondern die Symptomreduktion oder sogar -freiheit. Im nachfolgenden CME-Beitrag erfahren Sie, wie der akute Gichtanfall und die chronische Gicht sicher diagnostiziert werden und wann welche Therapie – nicht-medikamentöse wie auch medikamentöse – indiziert ist.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Kasuistiken

10.11.2020 | Organische Halluzinose | Fortbildung | Ausgabe 11/2020

Organische Psychose: Hyperthyreoidismus als Ursache?

Frau F. wurde im Anschluss an einen Aufenthalt auf der Intensivstation zur stationären diagnostischen Abklärung eines psychotischen Syndroms aufgenommen. Die vorangegangene intensivmedizinische Behandlung fand drei Tage nach einer Radiojodtherapie eines Thiamazol-refraktären Morbus Basedow statt. Eine schwierige differentialdiagnostische Einordnung folgte.

30.07.2020 | Hypoglykämie | Kasuistiken | Ausgabe 9/2020 Open Access

Intermittierende Wahrnehmungsstörungen unter Nahrungskarenz – Ihre Diagnose?

Eine 46-jährige Patientin stellte sich in der Notaufnahme mit Schwindel und Wahrnehmungsstörungen vor. Sie berichtete über seit mehreren Wochen bestehende Kribbelparästhesien an den unteren Extremitäten sowie ein Taubheitsgefühl im Mundbereich nach mehrstündiger Nahrungskarenz.

02.07.2020 | Mediane Halszyste | Kasuistiken | Ausgabe 1/2021

Seltene Manifestation einer Halszyste

Eine 34-jährige Patientin stellte sich mit einer 1,5 cm durchmessenden medianen zervikalen Raumforderung vor. Nebenbefundlich zeigte sich noch eine zweite zystische Raumforderung im Level 2 linksseitig. Die Diagnostik zeigte eine äußerst seltene Entartung des Gewebes.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

04.03.2021 | Adipositas | Kritisch gelesen | Ausgabe 4/2021

Metabolischer Effekt der Adipositas-Op.?

Es wird diskutiert, ob ein Magenbypass bei adipösen Diabetikern therapeutische metabolische Effekte unabhängig vom Gewichtsverlust hat. Ein kontrolliertes Experiment legt nahe, das dem nicht so ist.

Autor:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

26.02.2021 | Adipositas | Journal club | Ausgabe 1/2021

Mikrobiota-Transplantation ist nachhaltiger bei pflanzenreicher Ernährung

Rinott E , Youngster I , Meir AY et al. Effects of Diet-Modulated Autologous Fecal Microbiota Transplantation on Weight Regain. Gastroenterology. 2021;Jan;160(1):158-173.e10. doi: 10.1053/j.gastro.2020.08.041 …

Autor:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

25.02.2021 | Herzinsuffizienz | Kardiotechnik/EKZ

Neuerungen der mechanischen Kurzzeitunterstützung

Die mechanische Kreislaufunterstützung bei Patienten mit dekompensierter Herzinsuffizienz ist zunehmend. Neue mechanische Pumpen mit z. T. neuen Konzepten werden in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Dieser Beitrag stellt kurz und prägnant …

Autor:
Prof. Dr. Stefan Klotz

24.02.2021 | Porphyria variegata | Journal club | Ausgabe 1/2021

Givosiran als neue therapeutische Option

Autoren:
Prof. Dr. med. Heiner Wedemeyer, PD Dr. med. Katja Deterding, Dr. med. Tammo L. Tergast

18.02.2021 | Hypothyreose | Schwerpunkt: Weniger ist mehr

Weniger ist mehr … in der hausärztlich-internistischen Praxis

Subklinische Hypothyreose, Hyperurikämie, Routine-EKG und NT-proBNP als ausgewählte Beispiele

Überversorgung von Patienten in der hausärztlichen Praxis ist ein bekanntes Phänomen und betrifft die tägliche Arbeit von ca. 16.000 Internist:innen in der hausärztlichen Versorgung in Deutschland. Um den Patienten unnötige Therapien und Maßnahmen …

Autoren:
Dr. M. Schorrlepp, D. Burchert

18.02.2021 | Hyperaldosteronismus | Schwerpunkt: Hypertonie | Ausgabe 3/2021

Hyperaldosteronismus

Aldosteron wird in der Nebennierenrinde produziert und reguliert den Volumen- und Elektrolythaushalt. Ein Hyperaldosteronismus kann entweder primär (reninunabhängig) oder sekundär (reninabhängig) auftreten. Der primäre Hyperaldosteronismus als …

Autor:
Univ.-Prof. Dr. med. U. I. Scholl

17.02.2021 | Hyperaldosteronismus | Schwerpunkt: Hypertonie | Ausgabe 3/2021

Molekulargenetik der humanen Hypertonie

Vor über 100 Jahren wurde ein genetischer Einfluss auf den Blutdruck nachgewiesen und ein einfacher Erbgang gemäß den Mendel-Regeln vermutet. Platt und Pickering führten eine lebhafte Debatte über dieses Thema. Platt favorisierte die Idee, dass …

Autor:
Prof. Dr. F. C. Luft

16.02.2021 | Adipositas | Leitthema

Erhöhte Darmpermeabilität: Pathomechanismus für metabolische Erkrankungen?

Eine intakte Darmbarriere ist die Schnittstelle zwischen Umwelt‑, Verhaltens- und intrinsisch biologischen Faktoren und stellt einen wesentlichen Parameter der Integrität eines gesunden Organismus dar. Neben ihrer Rolle in einer Vielzahl …

Autoren:
Marie Patt, Lucas Massier, Peter Kovacs, Matthias Blüher, Dr. Rima Chakaroun

16.02.2021 | Schilddrüsenkarzinome | Allgemeine Onkologie | Ausgabe 1/2021

Moderne TKI-Therapie: zielgerichtet Rezeptortyrosinkinasen abschalten

Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) sind Klassiker in der Tumorbehandlung. Sie kommen als Wirkstoffklasse nicht aus der Mode - im Gegenteil sie werden in ihrer Wirkweise immer weiter verfeinert und Forscher nehmen weitere Tyrosinkinasen ins Visier. So …

Autoren:
Sabrina Kempe, Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer-Sakel

11.02.2021 | Prädiabetes | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2021

Kinder mit hohem Diabetesrisiko per Bluttest erkennen

Eine Studie legt nahe, dass eine nicht-alkoholische Fettleber bei adipösen Kindern das Risiko für einen Typ-2-Diabetes deutlich erhöht. Als Marker können die Transaminasewerte herangezogen werden.

Autor:
Prof. Dr. med. h.c. Dietrich Reinhardt
weitere anzeigen

Videos

18.05.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

"SARS-CoV-2 liebt die Niere" – Nephrologische Implikationen und Komplikationen von COVID-19

Die Niere ist nicht nur bei schwerer COVID-19-Infektion sekundär betroffen, sondern SARS-CoV-2, so mehren sich die Erkenntnisse, infiziert die Niere auch direkt: Das Virus befällt Tubulusepithelzellen und Podozyten. Wie sich diese Schädigung äußert, wie sie wiederum das Infektionsgeschehen befeuern kann und welche Schlüsse hinsichtlich Diagnostik und Therapie sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt ableiten lassen, erläutert der Nephrologe und Vizepräsident der DGIM Prof. Dr. Jürgen Floege.

04.03.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Onlineartikel

Pankreaskarzinom: Alles erblich oder kann man das Risiko beeinflussen?

Prof. Julia Mayerle erklärt im Video, welche Risikofaktoren für ein Pankreaskarzinom bekannt, welche davon besonders einflussreich oder eher weniger entscheidend sind und welche beeinflusst werden können. 

08.02.2020 | Ernährung | Video-Artikel | Onlineartikel

Faktencheck: Typ-1-Diabetes & Ernährung

Profitieren Typ-1-Diabetiker von einer speziellen Ernährungsform? Wie stark sollten sie auf ihre Proteinzufuhr achten? Um wie steht es um den Alkoholkonsum? Wir haben PD Dr. Daniel Kopf, Hamburg, im Video-Interview mit fünf Aussagen konfrontiert.

Buchkapitel zum Thema

2020 | Fertilität und Kinderwunsch | OriginalPaper | Buchkapitel

Behandlung der Sterilität

Sterilität ist definiert als das Ausbleiben einer Schwangerschaft trotz regelmäßigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr über einen Zeitraum von 12 Monaten oder mehr. Die Ursachen umfassen unter anderem Störungen der Ovarfunktion …

2019 | Sportmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Bergsteigen und Bergwandern mit Vorerkrankungen

Bergsteigen und Höhenaufenthalt gehen auch für Patienten mit Vorerkrankungen. Bevor es losgeht, müssen die zu erwartenden Umgebungsbedingungen geklärt und dann überlegt werden, wie diese auf die Grunderkrankung einwirken. Gerade bei Patienten mit …

2019 | Spezielle Schmerztherapie | OriginalPaper | Buchkapitel

Schmerztherapie bei Patienten mit Organinsuffizienz

Im Zeitalter moderner multimodaler Therapiestrategien werden zunehmend mehr Patienten mit entweder vorbestehender oder aber im Krankheitsverlauf sich entwickelnder Organinsuffizienz behandelt. Die drei zentralen Viszeralorgane (Herz, Leber, Niere) …

2019 | Essstörungen | OriginalPaper | Buchkapitel

Medikamente zur Behandlung von Essstörungen und Adipositas

Indikationen, Wirkungsweise, Nebenwirkungen und Risiken, Kontraindikationen und Interaktionen werden für die Medikamente zur Behandlung von Essstörungen und Adipositas im allgemeinen Teil und dann für jedes Arzneimittel spezifisch im Präparateteil …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise