Skip to main content
main-content

08.10.2018 | Praxis konkret | Ausgabe 5/2018

Berechtigung prüfen, Fristen einhalten
Orthopädie & Rheuma 5/2018

DGSVO: Wie Ärzte auf eine Abmahnung reagieren sollten

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 5/2018
Autor:
Thomas Willaschek
Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die erste Abmahnwelle ist da und hat Bremer Ärzte getroffen. In ganz Deutschland wächst die Unruhe unter den Ärzten. Das hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung und rund 60 Berufsverbände dazu veranlasst, in einer gemeinsamen Resolution vor einer Überinterpretation der Vorgaben der DSGVO zu warnen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Orthopädie & Rheuma 5/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise