Skip to main content
main-content

21.04.2018 | Original Article | Ausgabe 4/2018

Metabolic Brain Disease 4/2018

Effect of Trigonella foenum-graecum Linn. seeds methanol extract on learning and memory

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Tahira Assad, Rafeeq Alam Khan, Muhammad Ali Rajput

Abstract

Prevention and delay in the onset of memory disorders will have a great impact on society by reducing the disease burden and finances. Drugs available for the treatment of learning and memory disorders are few. There is need to develop a better drug, several studies have shown the therapeutic effectiveness of herbal extracts for the learning and memory disorders because of their neuroprotective effects, hence herbs should be evaluated scientifically to form a basis for the future discovery of newer drugs. In this study, effect of Trigonella-foenum graecum L. seeds methanol extract (TFGS-ME) was evaluated in mice on learning and memory process by both exteroceptive and interoceptive behavioral models at three different doses. Elevated plus maze test was employed to assess the effect on learning and memory as an exteroceptive behavioral test. Scopolamine-induced amnesia was performed to assess effect on learning and memory as interoceptive behavior test. In both tests, it was found that animals received extract at 200 mg/kg exhibited a highly noteworthy decline in transfer latency on both acquisition and retention days in contrast to control animals, suggestive of improved learning and memory process. Results were equivalent to the standard drug piracetam at similar dose indicating that TFGS-ME improves learning and memory process and has significant potential as an antiamnesic agent. Hence there is need to separate the dietary components which may play a vibrant role in the future invention of novel drugs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Metabolic Brain Disease 4/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise