Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Original Article | Ausgabe 1/2012

Journal of Bone and Mineral Metabolism 1/2012

FGF and ERK signaling coordinately regulate mineralization-related genes and play essential roles in osteocyte differentiation

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Ai Kyono, Nanthawan Avishai, Zhufeng Ouyang, Gary E. Landreth, Shunichi Murakami
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00774-011-0288-2) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

To examine the roles of FGF and ERK MAPK signaling in osteocyte differentiation and function, we performed microarray analyses using the osteocyte cell line MLO-Y4. This experiment identified a number of mineralization-related genes that were regulated by FGF2 in an ERK MAPK-dependent manner. Real-time PCR analysis indicated that FGF2 upregulates Ank, Enpp1, Mgp, Slc20a1, and Dmp1 in MLO-Y4 cells. Consistent with this observation, the selective FGF receptor inhibitor PD173074 decreased Ank, Enpp1, Slc20a1, and Dmp1 mRNA expression in mouse calvaria in organ culture. Since Dmp1 plays a central role in osteocyte differentiation and mineral homeostasis, we further analyzed FGF regulation of Dmp1. Similar to FGF2, FGF23 upregulated Dmp1 expression in MLO-Y4 cells in the presence of Klotho. Furthermore, increased extracellular phosphate levels partially inhibited FGF2-induced upregulation of Dmp1 mRNA expression, suggesting a coordinated regulation of Dmp1 expression by FGF signaling and extracellular phosphate. In MLO-Y4 osteocytes and in MC3T3E1 and primary calvaria osteoblasts, U0126 strongly inhibited both basal expression of Dmp1 mRNA and FGF2-induced upregulation. Consistent with the in vitro observations, real-time PCR and immunohistochemical analysis showed a strong decrease in Dmp1 expression in the skeletal elements of ERK1 / ; ERK2 flox/flox ; Prx1-Cre mice. Furthermore, scanning electron microscopic analysis revealed that no osteocytes with characteristic dendritic processes develop in the limbs of ERK1 / ; ERK2 flox/flox ; Prx1-Cre mice. Collectively, our observations indicate that FGF signaling coordinately regulates mineralization-related genes in the osteoblast lineage and that ERK signaling is essential for Dmp1 expression and osteocyte differentiation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary Table 1 (PDF 33 kb)
774_2011_288_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Journal of Bone and Mineral Metabolism 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise