Skip to main content
main-content

24.06.2015 | Original Article | Ausgabe 3/2016

Journal of Bone and Mineral Metabolism 3/2016

Geometric-attributes-based segmentation of cortical bone slides using optimized neural networks

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Ilige S. Hage, Ramsey F. Hamade

Abstract

In cortical bone, solid (lamellar and interstitial) matrix occupies space left over by porous microfeatures such as Haversian canals, lacunae, and canaliculi-containing clusters. In this work, pulse-coupled neural networks (PCNN) were used to automatically distinguish the microfeatures present in histology slides of cortical bone. The networks’ parameters were optimized using particle swarm optimization (PSO). When forming the fitness functions for the PSO, we considered the microfeatures’ geometric attributes—namely, their size (based on measures of elliptical perimeter or area), shape (based on measures of compactness or the ratio of minor axis length to major axis length), and a two-way combination of these two geometric attributes. This hybrid PCNN–PSO method was further enhanced for pulse evaluation by combination with yet another method, adaptive threshold (AT), where the PCNN algorithm is repeated until the best threshold is found corresponding to the maximum variance between two segmented regions. Together, this framework of using PCNN–PSO–AT constitutes, we believe, a novel framework in biomedical imaging. Using this framework and extracting microfeatures from only one training image, we successfully extracted microfeatures from other test images. The high fidelity of all resultant segments was established using quantitative metrics such as precision, specificity, and Dice indices.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Journal of Bone and Mineral Metabolism 3/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise