Skip to main content
main-content

29.01.2020 | Haut und Psyche | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2020

Wechselspiel von Haut und Psyche
hautnah dermatologie 1/2020

Psychopharmakotherapie bei dermatologischen Erkrankungen

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Ausgabe 1/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Thomas Messer
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15012-019-0568-4 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Psychische und dermatologische Erkrankungen stehen häufig in einem engen Zusammenhang, nicht nur als reine Komorbidität der jeweils anderen: Eine Arzneimitteltherapie von Hauterkrankungen kann psychische Störungen verursachen, während eine Psychopharmakotherapie häufig mit dermatologischen Symptomen verbunden ist. Für die Therapie hautkranker Patienten mit Psychopharmaka ist die Kenntnis pharmakokinetischer und -dynamischer Wechselwirkungen besonders relevant. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

hautnah dermatologie 1/2020 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama