Skip to main content
main-content

20.10.2017 | Brief Report | Ausgabe 1/2018

Infection 1/2018

Imported malaria in pregnant women: report from a French University Centre

Zeitschrift:
Infection > Ausgabe 1/2018
Autoren:
M. Develoux, G. Le Loup, B. Lafon-Desmurs, D. Magne, G. Belkadi, E. Daray, G. Pialoux, C. Hennequin

Abstract

Objective

To describe malaria during pregnancy outside endemic areas.

Materials and methods

We retrospectively reviewed all cases of imported malaria during pregnancy, diagnosed over a 11-year period in a French hospital.

Results and conclusion

We recovered 18 cases, all from sub-Saharan countries. The infection could appear distantly from arrival in France (up to 36 months), was asymptomatic in 3 cases, with anemia being the most common marker of infection (n = 14). The adverse consequences for the fetus (n = 3) or the newborn (n = 4) were frequent. Physicians should be aware of these atypical presentations in order to anticipate the diagnosis and improve the maternal and fetal prognosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Infection 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise