Skip to main content
main-content

21.08.2018 | Systematic Review

Industry sponsorship and research outcome: systematic review with meta-analysis

Zeitschrift:
Intensive Care Medicine
Autoren:
Andreas Lundh, Joel Lexchin, Barbara Mintzes, Jeppe B. Schroll, Lisa Bero
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00134-018-5293-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Republished in Intensive Care Medicine with permission of © The Cochrane Collaboration. This review is an abridged version of a Cochrane Review previously published in the Cochrane Database of Systematic Reviews: Lundh A, Lexchin J, Mintzes B, Schroll JB, Bero L. Industry sponsorship and research outcome. Cochrane Database of Systematic Reviews 2017, Issue 2. Art. No.: MR000033. https://​doi.​org/​10.​1002/​14651858.​mr000033.​pub3 (see http://​www.​cochranelibrary.​com for information). Cochrane Reviews are regularly updated as new evidence emerges and in response to feedback, and Cochrane Database of Systematic Reviews should be consulted for the most recent version of the review.

Abstract

Purpose

Clinical research is widely sponsored by drug and device companies. We investigated whether industry sponsored drug and device studies have more favorable outcomes and differ in risk of bias, compared with studies having other sources of sponsorship. This review is an update of a previous Cochrane review.

Methods

In this update we searched MEDLINE and Embase (2010 to February 2015), Cochrane Methodology Register (2015, Issue 2) and Web of Science (June 2015). We included empirical studies that quantitatively compared primary research studies of drugs or medical devices sponsored by industry with studies with other sources of sponsorship. Two assessors included papers, extracted data and assessed risk of bias. Outcomes included favorable results, favorable conclusions, effect size, risk of bias and whether conclusions agreed with results.

Results

We included 27 additional papers in this update (review now includes 75 papers). Industry sponsored studies more often had favorable efficacy results, RR: 1.27 (95% CI 1.17–1.37), no difference in harms results RR: 1.37 (95% CI 0.64–2.93) and more often favorable conclusions RR: 1.34 (95% CI 1.19–1.51) compared with non-industry sponsored studies. Nineteen papers reported on sponsorship and efficacy effect size, but could not be pooled due to differences in reporting of data and heterogeneity of results. Comparing industry and non-industry sponsored studies, we did not find a difference in risk of bias from sequence generation, allocation concealment, follow-up and selective outcome reporting. However, industry sponsored studies more often had low risk of bias from blinding, RR: 1.25 (95% CI 1.05–1.50), compared with non-industry sponsored studies.

Conclusions

Drug and device studies sponsored by manufacturing companies have more favorable efficacy results and conclusions than studies sponsored by other sources.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 997 kb)
134_2018_5293_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise