Skip to main content
Alle CME-Kurse dieser Zeitschrift
Zu den CME-Kursen
Alle Ausgaben dieser Zeitschrift
Zum Archiv

Inhaltsverzeichnis ( 43 Artikel )

01.12.2012 | editorial | Ausgabe 6/2012

Öl ins Getriebe für die Fahrt auf neuen Wegen

Versorgung bei Diabetes im Wandel
Professor Peter E.H. Schwarz
01.12.2012 | Ausgabe 6/2012

Inhaltsverzeichnis

01.12.2012 | aufgefallen | Ausgabe 6/2012

Gewichtsexplosion in der Schwangerschaft nicht unterschätzen!

Alarm für Mutter und Kind
Dr. med. Jens H. Stupin
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Nüchternglukose besser, Sicherheit ähnlich

Basalinsulinanalogon im Vorteil versus NPH-Insulin bei Schwangeren
Dr. med. Jens H. Stupin
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Mortalitätsrisiko für depressive Patienten mit Fußulzera verdoppelt

Diabetisches Fußsyndrom
Prof. Dr. med. Maximilian Spraul
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Antikörper-Screening senkt Inzidenz, aber...

Ketoazidose bei Typ-1-Diabetes im Kindesalter
PD Dr. med. Thomas Kapellen
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Vitamin-D-Mangel fördert Mikroalbuminurie

Nierenfunktion bei Typ-1-Diabetes
Prof. Dr. med. Emanuel Fritschka
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Schlauchmagen-OP verbessert metabolisches Syndrom

Bariatrische Chirurgie auf dem Vormarsch
PD Dr. med. Emanuel Fritschka
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Bei Typ-1-Diabetes (noch) geringer

Kinderzahl bei Diabetikern und Nichtdiabetikern
PD Dr. med. Thomas Kapellen
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Kein Schutz durch Omega-3-Fettsäure-Präparate, aber...

Risiko für zerebrovaskuläre Ereignisse
Dr. med. Knut Mai
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Im Osten stieg Typ-1-Diabetes nach dem Mauerfall drastisch an

Ausgleich zwischen Ost und West
Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Hypoglykämien bedeuten für schwerkranke Patienten oft den Tod

Gibt es einen kausalen Zusammenhang?
Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Schon moderate Aktivität senkt Mortalität

Wie viel körperliche Bewegung brauchen Diabetiker?
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Alkohol ist nicht der Wohltäter

Rotwein verringert Risikofaktoren fürs Herz
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Blutdruck sinkt bis zum frühen Morgen

Akutwirkung von Krafttraining
01.12.2012 | journal screen | Ausgabe 6/2012

Es stählt Körper, aber schützt es auch Herzen?

Krafttraining bei dicken Kindern und Jugendlichen
01.12.2012 | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 6/2012

Optimale Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Wichtig für Mutter und Kind
Dr. med. Ljiljana Hastreiter, Ulrike Amann-Gassner, Hans Hauner
01.12.2012 | fortbildung | Ausgabe 6/2012

Kennen Sie Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Methoden?

Nierenfunktionsbestimmung im klinischen Alltag
Professor Dr. med. Frank Dellanna
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Chance für Diabetes- Schwerpunktpraxen

Vor- und Nachsorge bariatrische Chirurgie
Philipp Grätzel von Grätz
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Prävention und Therapie à la carte

Forschung für individuelle Konzepte in der Diabetologie
Philipp Grätzel von Grätz
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Aktuelles zu Prävention und Behandlung

Mikrovaskuläre Folgekomplikationen bei Diabetes mellitus
Dipl.-Biochem. Dipl.-Journ. Petra Eiden
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Recherche in neuer Dimension

Serie e.Med Teil 2: e.Bibliothek
red
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Die Vermessung des Selbst — Quatsch oder Chance?

Körperbeherrschung via Sensor, Smartphone und PC
Veronika Schlimpert
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Öl und Joghurt gegen Bluthochdruck

Peter Leiner
01.12.2012 | aktuell | Ausgabe 6/2012

Mütter profitieren vom Stillen

eb
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Wann lohnt es sich?

Engmaschige Blutzucker-Selbstkontrolle (BZSK)
Dr. med. Dirk Einecke
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Gliptin zusätzlich verstärkt HbA1c-Senkung, aber nicht Nebeneffekte

Bisher größte Beobachungsstudie zu oraler Typ-2-Diabetes-Therapie
Dr. Ralph Hausmann
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Die Nieren als Glukoseentsorger

Neue orale Antidiabetika-Klasse ante portas
Dr. med Dirk Einecke
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Gut auch bei frühzeitigerem Einsatz

Basal-Bolus mit prandialem Insulinanalogon bei Typ-2-Diabetes
Sonja Böhm
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Bestätigt: Viele sind vermeidbar

Hypoglykämien bei älteren Typ-2-Diabetikern
Sarah L. Pampel
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Rezepte von Ärzten für Hypertoniker

Gesunde Kost senkt Blutdruck
Dr. med Dirk Einecke
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Für fast alle Inkretine laufen heute kardiovaskuläre Endpunktstudien

Folge strikterer Behördenpolitik
Dr. med Dirk Einecke
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Hämoglobinspray bringt Sauerstoff in chronische Wunden

01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Realistische Therapieziele anstreben

Schmerztherapie bei diabetischer Polyneuropathie
Dr. med Peter Stiefelhagen
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

DPP-4-Hemmer auch hier anwendbar

Ältere und niereninsuffiziente Typ-2-Diabetiker
Manuela Arand
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Wundauflage mit gewissem Etwas

Beschleunigte Heilung chronischer Wunden
Sarah Louise Pampel
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Moderne Geräte helfen dabei

Diabetestherapie individueller gestalten
Dr. Andreas Fischer
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Hilfe durch Gemeindeschwestern, interdisziplinäres Diabetesteam und Essensunterlage

Projekte für ältere Diabetiker ausgezeichnet
Philipp Grätzel von Grätz
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Gliptin nun auch als Fixkombi und mit Insulin

01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

„Wir initiierten die meisten klinischen Phase-III-Studien“

Moderne Insuline und GLP-1-Analoga
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Vitamin-B1-Vorstufe schützt Nervenfasern

Diabetische Neuropathie
Dr. med Jochen Aumiller
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Je früher eingesetzt, desto effektiver

Mit GLP-1-Analogon gegen Typ-2-Diabetes
Dr. Jochen Aumiller
01.12.2012 | In|Fo|Pharm | Ausgabe 6/2012

Neuer GLP-1-Agonist in Phase 3 erfolgreich

Aktuelle Ausgaben