Skip to main content
main-content

Klinik aktuell

Klinik aktuell

07.12.2018 | Das Frühgeborene | Nachrichten

Qualitätsmonitor 2019

Frühchen in Deutschland – zu viele und oft schlecht versorgt

Ärzte schlagen Alarm: In Deutschland steigt die Zahl der Frühgeburten. Bei der Versorgung von Frühgeborenen gibt es zugleich große Qualitätsdefizite.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

06.12.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Top-Jobs

Teilzeit würde Ärztinnen überzeugen

Frauen sind bei der Besetzung von Spitzenpositionen in Universitätskliniken nach wie vor in der Minderheit. Würden sich mehr Ärztinnen für einen Chefsessel entscheiden, wenn sie sich die Führungsaufgabe teilen könnten?

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

19.11.2018 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Vorher wissen, wo man hinwill

Karriere in der Medizin: So klappt es auch mit Kind

Viele Ärztinnen haben Angst vor dem Karriereknick nach dem Kind. Prinzipiell sei es möglich, Karrierewünsche auch mit Kind zu verfolgen, so PD Dr. Julia Jückstock. Doch einige Voraussetzungen sieht sie schon daran geknüpft. Welche – das verrät sie uns im Videointerview.

Autor:
Regina Hadjar

19.11.2018 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Den Weg zum zweiten Kind ebnen

Geburt: „Führen Sie Nachbesprechungen in Ihre Klinikkonzepte ein"

Eine traumatische Geburt kann schwerwiegende Folgen für die Frau haben und einem weiteren Kinderwunsch im Wege stehen. Eine Nachbesprechung sollte deshalb eine Selbstverständlichkeit sein, so Dr. Wolf Lütje, Hamburg.

Autor:
Dr. Beate Fessler

04.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Europäischer Gesundheitskongress

Radikale Klinik-Reformen als Blaupause?

Ist die kleinteilige Klinikstruktur in Deutschland noch zu halten? Experten mahnen ein Umdenken an. Dabei schielen sie mal bewundernd, mal mit Entsetzen nach Dänemark.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christina Bauer

02.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Arbeitsbedingungen im Krankenhaus

Klinikärztinnen sind sehr viel unzufriedener als männliche Kollegen

Mehr als jeder dritte deutsche Krankenhausarzt würde Freunden und Verwandten nicht dazu raten wollen, sich in der Klinik, in der sie beschäftigt sind, behandeln zu lassen. Das geht aus einer Befragung hervor.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christoph Winnat

22.10.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten

Großunglücke

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern – aber auch Einsatzkräften – noch nach Jahren seelische Wunden zurück. In Kliniken und Behörden hat sich die Vorbereitung auf solche seltenen Großunglücke stark gewandelt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Pete Smith

18.10.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

"Das ist natürlich eine Katastrophe"

Kinderintensivstation muss Patienten abweisen

An der Medizinischen Hochschule Hannover können bis zu 30 Prozent der Betten nicht belegt werden, weil Intensivpfleger fehlen. Jetzt soll ein Ministerium helfen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christian Beneker

26.09.2018 | DGRM-Jahrestagung 2018 | Nachrichten

Stiefkind Leichenschau

Klinische Sektion: Qualität mangelhaft!

Die sachgerecht durchgeführte Sektion ist und bleibt die Standardmethode der Qualitätssicherung in der klinischen Medizin. Ein Aspekt der immer weniger Beachtung findet.

Autor:
Dr. med. Horst Gross

17.09.2018 | Sepsis | Nachrichten

Sepsis

"Häufigste vermeidbare Todesursache im Land"

Alle sechs bis sieben Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an einer Sepsis. Viele dieser Todesfälle wären vermeidbar. Ärzte, Patientenschützer und Politiker fordern jetzt: Die Blutvergiftung muss als Notfall akzeptiert werden.  

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

11.09.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Podcast von HR-Info

Cybersicherheit: Wenn die Medizin verwundbar wird

Ein Cyber-Angriff kann den Betrieb in einer Klinik zeitweise um Jahrzehnte zurückwerfen, was sich vor zwei Jahren im Lukaskrankenhaus in Neuss zeigte. Es gibt jedoch wirksame Gegenmaßnahmen, beweist das Beispiel einer Klinik in Mittelhessen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Pete Smith

20.08.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Medizin und Ökonomie

"Ärzte sind nicht die Optimierer der Konzernbilanzen"

Immer häufiger finden sich in Arbeitsverträgen von Ärzten Klauseln, die eine Verquickung von Medizin und Ökonomie begünstigen. Das beobachtet Dr. Andreas Crusius, Präsident der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern. Ob man dagegen vorgehen kann und welche weiteren Belege er für die Ökonmisierung der Medizin sieht, verrät er im Interview.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christiane Badenberg

14.08.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

RKI-Umfrage

Grippeschutz in Kliniken bleibt weiter mangelhaft

Bei Mitarbeitern in Kliniken gibt es weiter große Lücken beim Grippeschutz, bestätigt eine große Umfrage zum Thema in Deutschland. Das Robert Koch-Institut plädiert für Gegenmaßnahmen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

17.07.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Notfallambulanzen

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten mit Bagatellerkrankungen in der Notfallambulanz der Krankenhäuser eine Gebühr. Das hält die Krankenhausgesellschaft für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"?

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

04.07.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Sachverständigenrat

Notfallversorgung soll über "Integrierte Notfallzentren" laufen

Jetzt entbrennt die Debatte um die Reform der Notfallversorgung. Die Gesundheitsweisen haben ein wegweisendes Projekt vorgestellt. Ärzte zeigen sich skeptisch.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

27.06.2018 | Klinik aktuell | Leitthema | Ausgabe 8/2018

Die Zukunft der Notfallversorgung in Deutschland

Pöbelnde Patienten, überarbeitetes Personal, Streit zwischen Kliniken und Kassenärzten – verfolgt man die Berichterstattung der Medien zur Situation der Notfallversorgung, stellt sich die Situation dramatisch dar. Wenngleich die mediale Darstellung sicherlich überspitzt, ist unstrittig, dass die Notfallversorgung in Deutschland Verbesserungspotenzial aufweist.

Autoren:
R. Messerle, M. Appelrath

25.06.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Medizinpersonal

Was tun gegen sexuelle Belästigung?

Anzügliche Bemerkungen, obszöne Witze, schlüpfrige Mails bis hin zu Berührungen: Sexuelle Aufdringlichkeit gehört auch in Praxen und Kliniken zum Alltag vieler Frauen. Statt die Belästigungen zu ignorieren, sollten sich Betroffene wehren - dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

Autor:
Pete Smith

12.06.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Ärztemangel

Kliniken müssen Ärzten mehr bieten als nur Geld

Um junge Mediziner auch an abseits gelegenen oder kleineren Klinikstandorten zu halten, braucht es kreative Karrieremöglichkeiten. Wie es gehen könnte, zeigten Kliniker auf dem Hauptstadtkongress.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Rebekka Höhl

12.06.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Viele Hürden

Entlassmanagement: Die Spielregeln machen Probleme

Dass sie Verordnungen ausstellen dürfen, begrüßen Klinikärzte und auch die Betreiber der Häuser. Nicht ganz zufrieden sind sie allerdings mit den vielen Hürden, die sie für ein gutes Entlassmanagement nehmen müssen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Rebekka Höhl

11.06.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Umfrage

Junge Ärzte klagen über Gewalt in der Klinik

Eine aktuelle Befragung in Krankenhäusern deckt gravierende Missstände auf: Ein Drittel der jungen Ärzte und drei Viertel der jungen Pflegekräfte im Krankenhaus erfahren mindestens viermal im Jahr körperliche Gewalt von Patienten oder Angehörigen. 

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Angela Mißlbeck

Meistgelesene Beiträge

12.06.2017 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 11/2017

Arthroskopische „Kniegelenkstoilette“ sinnlos

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

15.10.2018 | Schlafmedizin | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Das wissen wir über den Kinderschlaf

10.11.2018 | Dyspnoe | aufgefallen | Ausgabe 7/2018

Schwere Atemnot jedesmal nach dem Aufstehen – Ihre Diagnose?

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise