Skip to main content
main-content

10.05.2019 | Schwerpunkt: Transplantationspathologie | Ausgabe 3/2019

Der Pathologe 3/2019

Lungentransplantation

Histomorphologische Diagnostik und klinische Aspekte

Zeitschrift:
Der Pathologe > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Prof. Dr. J. Wohlschlaeger, F. Laenger, J. Gottlieb, T. Hager, A. Seidel, Prof. Dr. D. Jonigk
Wichtige Hinweise

Schwerpunktherausgeber

K. W. Schmid, Essen
H. A. Baba, Essen
H.-U. Schildhaus, Essen

Zusammenfassung

Die Funktion der transplantierten Lunge wird regelmäßig durch Alloimmunreaktionen mit sehr variablen klinischen Verläufen, verschiedenen beteiligten Effektorzellen und -molekülen sowie betroffenen Kompartimenten beeinträchtigt. Die akute zelluläre Abstoßung (ACR) nach Lungentransplantation (LuTx) trägt nicht nur zu einer akuten Transplantatdysfunktion mit erhöhter Mortalität bei, sondern ist neben anderen immunologischen und nichtimmunologischen Faktoren wesentlich an der Entwicklung der chronischen Transplantatdysfunktion („chronic lung allograft dysfunction“, CLAD) beteiligt, welche die Hauptursache für das limitierte Langzeitüberleben nach LuTx darstellt. Neben der ACR wurde analog zur Transplantation anderer solider Organe inzwischen auch bei der LuTx die Bedeutung der antikörpervermittelten (humoralen) Abstoßung (AMR) erkannt. Dabei sind aktuell weder für die ACR noch die AMR spezifische laborchemische, radiologische oder klinische Nachweisverfahren etabliert. Erst durch die synoptische Betrachtung aus morphologischen Verfahren mit histopathologischer Beurteilung einer Lungenbiopsie und mikrobiologischen, virologischen, serologischen sowie funktionellen Befunden wird eine ausreichende Sensitivität und Spezifität in der Abstoßungsdiagnostik erzielt. Im Folgenden werden die derzeit etablierten Kriterien für die morphologische Abstoßungsdiagnostik nach Lungentransplantation unter Berücksichtigung der wichtigsten Differenzialdiagnosen dargestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Der Pathologe 3/2019 Zur Ausgabe

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Einführung zum Thema

„Yes, we care“

Schwerpunkt: Präzisionsonkologie

Das nationale Netzwerk Genomische Medizin (nNGM)

Standortbestimmung Pathologie

Spezialisierung in der Pathologie

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Pathologe 6x pro Jahr für insgesamt 445 € im Inland (Abonnementpreis 416 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 463 € im Ausland (Abonnementpreis 416 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 37,08€ im Inland bzw. 38,58€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.