Skip to main content
main-content

19.05.2015 | Industrieforum | Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015

Melanom: Langfristige Remission auch bei schlechter Prognose

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 5/2015
Autor:
red
_ Der BRAF-V600-Inhibitor Vemurafenib (Zelboraf®) ist zur Behandlung erwachsener Patienten mit nicht resezierbarem oder metastasiertem Melanom und BRAF-V600-Mutation zugelassen. In Studien zeigte die Substanz ein günstiges Sicherheitsprofil und erwies sich als klinisch wirksam. So lebten etwa in BRIM-3 mit dem BRAF-Inhibitor behandelte Patienten median deutlich länger als Patienten, die Dacarbazin erhalten hatten (13,2 vs. 9,6 Monate). An der Phase-III-Studie nahmen 675 Patienten mit therapienaivem, unresezierbarem Melanom vom Stadium IIIC oder IV und BRAF-V600-Mutation teil [Chapman PB et al. J Clin Oncol. 2012;30(15, Suppl): Abstr 8502]. Auch in einem Fallbeispiel zeigt sich die gute Wirksamkeit von Vemurafenib: Einem 64-Jährigen wurde 2006 ein intrazerebrales malignes Melanom diagnostiziert. 2011 erlitt er nach mehrfacher Kraniotomie und Radiatio ein Rezidiv mit Lymphknotenmetastasen, die entfernt wurden. Wenig später bildete sich eine endointestinale Metastase. Nachdem eine BRAF-V600-Mutation nachgewiesen war, erhielt er Vemurafenib. Darunter kam es zu einer kompletten Remission, die bis November 2013 (letzte dokumentierte Visite) anhielt. Aufgrund einer Fatigue erfolgte eine Dosisreduktion. Zwei Keratoakanthome wurden operativ entfernt. Auch bei einer Vemurafenib-Langzeitgabe zeigt sich demnach ein beherrschbares Sicherheitsprofil. Der Gemeinsame Bundesausschuss bestätigte Vemurafenib als Standardtherapie und stufte es als zweckmäßige Vergleichstherapie in der Erstlinie des BRAF-V600-mutierten, nicht resezierbaren oder metastasierten Melanoms ein. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

Kolonkarzinom: Bessere Prognose bei instabilen Mikrosatelliten

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

MRT neuer Goldstandard bei multiplem Myelom

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise