Skip to main content
main-content

18.02.2019 | Melanom | Fortbildung | Sonderheft 1/2019

Melanom
hautnah dermatologie 1/2019

Stadium IV: systemische Therapien

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Sonderheft 1/2019
Autor:
Prof. Dr. med. Axel Hauschild
Die Therapie des metastasierten Melanoms hat in den letzten Jahren teils überwältigende Fortschritte gemacht. Bewährt hat sich die kombinierte BRAF/MEK-Inhibition, für die es nun schon das dritte zugelassene „Paar“ gibt, und die Immuntherapie, für die neue Daten zum Langzeitüberleben vorliegen. Gescheitert ist dagegen die IDO1-Inhibition, die offensichtlich nicht in der Lage ist, eine alleinige Anti-PD1-Therapie zu verstärken.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2019

hautnah dermatologie 1/2019 Zur Ausgabe

Musterseiten

Derma Update 2018

Zertifizierte Fortbildung

Wenn die Kopfhaut juckt

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise