Skip to main content
main-content

07.04.2017 | Original Article | Ausgabe 3/2018

Journal of Bone and Mineral Metabolism 3/2018

Monthly oral ibandronate 100 mg is as effective as monthly intravenous ibandronate 1 mg in patients with various pathologies in the MOVEST study

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Hiroshi Hagino, Masako Ito, Junko Hashimoto, Masao Yamamoto, Koichi Endo, Kyoko Katsumata, Yoshihiro Asao, Rumiko Matsumoto, Tetsuo Nakano, Hideki Mizunuma, Toshitaka Nakamura

Abstract

The non-inferiority of oral ibandronate 100 mg to intravenous (i.v.) ibandronate 1 mg in increasing lumbar spine (LS) bone mineral density (BMD) after 12 months of treatment was demonstrated in the randomized, phase III MOVEST study. We conducted subgroup analyses in the per-protocol set of the study (n = 183 oral ibandronate; n = 189 i.v. ibandronate). In patients with LS BMD T score ≥ –3.0 or < –3.0 at screening, LS BMD gains from baseline were 4.42 and 5.79%, respectively, with oral ibandronate, and 4.60 and 5.83%, respectively, with i.v. ibandronate. LS BMD gains in patients with or without prevalent vertebral fractures were 5.21 and 5.23%, respectively, with oral ibandronate, and 5.01 and 5.49%, respectively, with i.v. ibandronate. In patients aged <75 or ≥75 years, LS BMD gains were 5.46 and 4.51%, respectively, with oral ibandronate, and 5.25 and 5.77%, respectively, with i.v. ibandronate. LS BMD gains in patients with baseline 25-hydroxyvitamin D levels ≥20 or <20 ng/mL were 5.35 and 4.76%, respectively, with oral ibandronate, and 5.05 and 6.57%, respectively, with i.v. ibandronate. Similar results were obtained in patients with or without prior bisphosphonate (BP) treatment, and in those receiving osteoporosis drug treatment other than BPs. In conclusion, oral ibandronate 100 mg demonstrated comparable BMD gains with monthly i.v. ibandronate, and thus shows high utility in the lifestyle and disease conditions associated with osteoporosis in Japanese patients.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Journal of Bone and Mineral Metabolism 3/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise