Skip to main content
main-content

25.02.2015 | journal club | Ausgabe 1/2015

Das GAP-Modell
Pneumo News 1/2015

Mortalitätsvorhersage klappt nicht nur bei Idiopathischer Pulmonaler Fibrose

Zeitschrift:
Pneumo News > Ausgabe 1/2015
Autoren:
Prof. Dr. med. Phillipp Markart, Prof. Dr. Andreas Günther
Hintergrund und Fragestellung: Das GAP-Modell ist ein klinisches Risiko-Vorhersagemodell, welches die Komponenten Geschlecht, Alter und Lungenphysiologie (GAP) umfasst [ 1]. Es wurde kürzlich bei Patienten mit Idiopathischer Pulmonaler Fibrose (IPF) validiert [ 1]. In der vorliegenden Studie wurde nun untersucht, ob das GAP-Modell die Mortalität auch bei anderen Formen chronisch interstitieller Lungenerkrankungen (ILD) akkurat voraussagen kann. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Pneumo News 1/2015 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise