Skip to main content
Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie 5/2019

20.05.2019 | Multiple Sklerose | journal club

Fingolimod, Dimethylfumarat und Teriflonumid in der Therapie der Multiplen Sklerose

Feine, aber interessante Unterschiede

verfasst von: Prof. Dr. med. Volker Limmroth

Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie | Ausgabe 5/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Fragestellung: Gibt es Unterschiede hinsichtlich der Wirksamkeit zwischen den drei zugelassenen oralen Substanzen, Fingolimod, Dimethylfumarat (DMF) und Teriflunomid? …
Literatur
Zurück zum Zitat Kalincik T, Kubala Havrdova E, Horakova D et al. Comparison of fingolimod, dimethyl fumarate and teriflunomide for multiple sclerosis. J Neurol Neurosurg Psychiatry 2019; 90: 458–68 CrossRef Kalincik T, Kubala Havrdova E, Horakova D et al. Comparison of fingolimod, dimethyl fumarate and teriflunomide for multiple sclerosis. J Neurol Neurosurg Psychiatry 2019; 90: 458–68 CrossRef
Metadaten
Titel
Fingolimod, Dimethylfumarat und Teriflonumid in der Therapie der Multiplen Sklerose
Feine, aber interessante Unterschiede
verfasst von
Prof. Dr. med. Volker Limmroth
Publikationsdatum
20.05.2019
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Multiple Sklerose
Erschienen in
InFo Neurologie + Psychiatrie / Ausgabe 5/2019
Print ISSN: 1437-062X
Elektronische ISSN: 2195-5166
DOI
https://doi.org/10.1007/s15005-019-0076-4

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

InFo Neurologie + Psychiatrie 5/2019 Zur Ausgabe