Skip to main content
main-content

27.05.2021 | Pädiatrische Dermatologie | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Genetisch bedingte UV-Empfindlichkeit
hautnah dermatologie 3/2021

Fotokarzinogenität und Lichtschutz bei Kindern

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Ausgabe 3/2021
Autoren:
Dr. med. Christine Martens, Prof. Dr. med. Steffen Emmert, Dr. rer. nat. Lars Boeckmann
Wichtige Hinweise

Supplementary Information

Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15012-021-6647-3 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Insbesondere bei gutem Wetter, wenn die Sonne scheint, zieht es viele Kinder zum Spielen nach draußen ins Freie. Doch neben verschiedenen positiven Effekten gehen auch negative Auswirkungen mit der damit verbundenen Sonnenexposition einher. Die Empfindlichkeit gegenüber der Sonnenstrahlung kann sich stark zwischen verschiedenen Personen unterscheiden. Hierbei spielt die genetische Prädisposition eine entscheidende Rolle. Das Beispiel seltener genetischer Syndrome zeigt, wie wichtig UV-Schutzmaßnahmen bei allen Kindern sind. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

hautnah dermatologie 3/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

RheumaRadio

RheumaRadio – Ihr praxisrelevanter Podcast!

Das RheumaRadio bietet die wichtigsten Highlights nationaler und internationaler Rheumatologie-Kongresse sowie regelmäßige Podcasts zu aktuellen Themen. Ob Spondyloarthritiden, Rheumatoide Arthritis, periodische Fiebersyndrome, Kollagenosen, Systemische Sklerosen, Vaskulitiden oder Komorbiditäten sowie Bildgebung und digitale Initiativen: das RheumaRadio deckt das gesamte Spektrum ab und stellt die Praxisrelevanz in den Vordergrund!

Bildnachweise