Skip to main content
main-content

24.04.2019 | Review Article/Brief Review | Ausgabe 8/2019

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 8/2019

Perioperative pain management and chronic postsurgical pain after elective foot and ankle surgery: a scoping review

Zeitschrift:
Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie > Ausgabe 8/2019
Autoren:
BSc Cierra Stiegelmar, MD Yibo Li, PhD Lauren A. Beaupre, MD M. Elizabeth Pedersen, MB, BCh, BAO, FCARCSI Derek Dillane, PhD Martha Funabashi
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose

Chronic postsurgical pain (CPSP) can occur after elective mid/hindfoot and ankle surgery. Effective treatment approaches to prevent the development of CPSP in this population have not been extensively investigated. The impact of multimodal strategies to prevent CPSP following elective mid/hindfoot surgery is unknown because of both the heterogeneity of acute pain management and the lack of a recognized definition particular to this surgery. This review aimed to identify and evaluate current pain management strategies after elective mid/hindfoot and ankle surgery.

Sources

Manual and electronic searches (MEDLINE, Embase, and Cochrane Library) were conducted of literature published between 1990 and July 2017. Comparative studies of adults undergoing elective mid/hindfoot and ankle surgery were included. Two reviewers independently reviewed studies and assessed their methodological quality.

Principal findings

We found seven randomized-controlled trials meeting our inclusion criteria. Interventions focused on regional anesthesia techniques such as continuous popliteal sciatic and femoral nerve blockade. Participants were typically followed up to 48 hr postoperatively. Only one study assessed pain six months following elective mid/hindfoot and ankle surgery.

Conclusion

There is an overwhelming lack of evidence regarding CPSP and its management for patients undergoing elective mid/hindfoot and ankle surgery. The lack of a recognized and standard definition of CPSP after this group of surgeries precludes accurate and consistent evaluation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2019

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 8/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise