Skip to main content
main-content

Phototherapie

Acne Inversa im Achselbreich

01.05.2022 | Phototherapie | Fortbildung

CME: Erscheinungsbild und Therapie der Acne inversa

Acne inversa ist eine chronisch rezidivierende inflammatorische Hauterkrankung, die zu einer massiven Krankheitsbelastung führen kann. Die Behandlungsoptionen umfassen längst nicht mehr nur chirurgische Eingriffe und antibiotische Therapien.

verfasst von:
Dr. med. Michael Schultheis, Ulrike Nikfarjam, Henner Stege, Prof. Dr. med. Stephan Grabbe
Eine Frau sitz vor einer Tageslichtleuchte während einer Lichttherapie

04.03.2022 | Phototherapie | Nachrichten

Lichtbasierte Psoriasisbehandlung: Was ist die beste Strategie?

Lichttherapien gelten als wirksam bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, auch in Kombination mit anderen Behandlungen. Ein chinesisches Forscherteam hat verschiedene Strategien verglichen.

Vitiligo auf dem Rücken einer Frau

15.12.2021 | Vitiligo | CME Fortbildung

CME: Neue therapeutische Optionen bei Vitiligo

Hypopigmentierung

Die Vitiligo ist eine der häufigsten Hypopigmentierungen und kann zur Stigmatisierung Betroffener führen. Neben der klassischen Kombi-Therapie mit topischen Kortikosteroiden und Schmalband-UV-B, kommen nun neue Therapieoptionen mit Antioxidantien, Immunmodulatoren und Januskinaseinhibitoren.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Uwe Wollina

22.10.2021 | Topische Glucocorticoide | CME fortbildung

Therapeutische Optionen bei Vitiligo

Die Vitiligo ist eine der häufigsten Hypopigmentierungen und kann zur Stigmatisierung Betroffener führen. In der klassischen Therapie haben topische Kortikosteroide und Kalzineurinhemmer in Kombination mit Schmalband-UV-B-Bestrahlung die größte …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Uwe Wollina
Psoriasis am Arm

10.03.2021 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Lichttherapie als Ergänzung bei hartnäckiger Psoriasis

UV-Licht hilft bei Psoriasis möglicherweise auch dann, wenn man mit einer medikamentösen Therapie nicht weiterkommt. In einer japanischen Studie wurde die Phototherapie sowohl mit verschiedenen Cremes als auch mit Biologika kombiniert.

03.02.2021 | Somnologie | Übersichten

Chronobiologische Aspekte der Insomnie

Für das Verständnis von Ein- und Durchschlafstörungen sind Erkenntnisse der chronobiologischen Forschung wichtig. Ein Teil der Patient*innen, die unter einer Insomnie leiden, weist Auffälligkeiten in der zirkadianen Rhythmik der Körpertemperatur …

verfasst von:
Johanna Ell, Fee Benz, Natasza Walter, Lisa Steinmetz, Hanna Brückner, Dirk Lehr, Dieter Riemann, Kai Spiegelhalder
Phototherapie

04.01.2021 | Phototherapie | Leitthema

UV-Phototherapie und Photodiagnostik – eine praktische Übersicht

UV-Phototherapie und Photodiagnostik – eine praktische Übersicht

Trotz der rasanten Entwicklung moderner Systemtherapeutika sind die facettenreichen Möglichkeiten einer UV-Phototherapie unverzichtbare Therapieoptionen in der Behandlung von dermatologischen Erkrankungen und wichtiger Bestandteil von Leitlinienempfehlungen. Die Photodiagnostik unterstützt die Abklärung von Photodermatosen und Steuerung einer UV-Phototherapie.

verfasst von:
PD Dr. H. Stege, Prof. Dr. K. Ghoreschi, Dr. C. Hünefeld

05.11.2020 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Tageslicht-PDT auch bei Cheilitis actinica wirksam

Mit der Tageslicht-Photodynamischen Therapie (DLPDT) konnten in einer Studie bei Patienten mit Grad I Cheilitis actinica Heilungsraten von bis zu 100 Prozent erreicht werden. Gleichzeitig vertrugen die Studienteilnehmer die Behandlung gut.

Frau mit Vitiligo

01.10.2020 | Topische Pharmakotherapie | DermatoÄsthetik

Vitiligo: Aktuelle Standards und neue Möglichkeiten

Die derzeitigen Therapien der Vitiligo umfassen unter anderem topische Behandlungen, Phototherapien sowie chirurgische Interventionen. Außerdem werden immer wieder neue Wirkstoffe und Therapiekombinationen untersucht.

verfasst von:
Dr. rer. nat. Miriam Sonnet
Balneophototherapie bzw. Photosoletherapie

01.09.2020 | Phototherapie | Berufspolitik

Balneophototherapie – neue Option bei atopischer Dermatitis

Balneophototherapie kann ab Oktober angewendet werden

Seit dem 1. Oktober kann die Balneophototherapie – als Photosoletherapie – bei Kassenpatienten mit mittelschwerer bis schwerer Neurodermitis angewendet werden. Voraussetzung ist eine Abrechnungsgenehmigung der Kassenärztlichen Vereinigung. Die notwendige EBM-Änderung hat der Bewertungsausschuss festgelegt.

verfasst von:
Wolfgang Hardt
Psoriasis, Ellenbogen, Salbenbehandlung

04.03.2020 | Topische Pharmakotherapie | CME

CME: Therapie der Psoriasis vulgaris im Erwachsenenalter

Etwa 2 % der Bevölkerung leiden unter Psoriasis, die längst nicht mehr eine rein dermatologische Erkrankung, sondern vielmehr eine Systemerkrankung darstellt. Demnach müssen auch häufig Begleiterkrankungen sowie eine potenzielle Gelenkbeteiligung erfasst und ggf. eine interdisziplinäre Patientenbetreuung organisiert werden.

verfasst von:
S. Müller, D. Schultes, Dr. med. D. Wilsmann-Theis
Vitiligo

18.02.2020 | Topische Pharmakotherapie | derma aktuell

Therapie der Vitiligo

Vitiligo äußert sich durch hypopigmentierte Flecken, die mitunter einen Großteil der Körperoberfläche bedecken. Aktuelle Therapien umfassen unter anderem topische Behandlungen, Phototherapien sowie chirurgische Interventionen. Außerdem werden immer neue Therapiekombinationen und neue Wirkstoffe untersucht.

verfasst von:
Dr. rer. nat. Miriam Sonnet
Phototherapie

22.01.2019 | Phototherapie | Literatur kompakt

Langfristig kostengünstig: Phototherapie bei Psoriasis

Zahlreiche Studien belegen, dass die Schmalband-UV-B-Phototherapie mittelschwere und schwerer Psoriasis wirksam lindern kann – doch sie gilt als teuer. Britische Wissenschaftler haben die tatsächlichen Kosten unter realen Bedingungen berechnet.

verfasst von:
Marie Fahrenhold
Vitiligo

19.11.2018 | Vitiligo | Nachrichten

Verbessert eine Phototherapie die Repigmentierung bei Vitiligo?

Hinweise darauf, dass eine Phototherapie nach einer Melanozytentransplantation bei der Vitiligo-Therapie von Vorteil sein könnte, fanden die Autoren eines neuen systematischen Reviews. Sie empfehlen daher, eine Schmalband-UVB (NB-UVB) als Standard nach der Transplantation einzusetzen.

Frau kratzt sich am Unterarm

21.06.2018 | Pruritus und Prurigo | Leitthema

Therapie von chronischem Pruritus – Was ist neu?

Chronischer Pruritus gehört zu den häufigsten und sehr belastenden Symptomen in der Medizin. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die aktuellen Therapieoptionen, basierend auf der aktuellen S2K-Leitlinie, und über die jüngste Entwicklung der antipruritischen Therapien.

verfasst von:
Dr. C. Zeidler, M. Metz, S. Steinke, S. Ständer
Mann mit IGeL-Schild in der Hand

24.02.2018 | IGeL | Nachrichten | Online-Artikel

Lichttherapie bei Akne – Nutzen "unklar"

Nutzt nichts, schadet aber auch nicht, "die Bewertung lautet deshalb ‚unklar‘"– so das Urteil des IGeL-Monitors für die Lichttherapie bei Akne. Es ist die mittlerweile 47. Bewertung einer Selbstzahlerleistung, die der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) vorlegt.

Phototherapie

02.01.2018 | Phototherapie | Leitthema

Phototherapie der entzündlichen Akne

Mit Ausnahme von oralem Isotretinoin gibt es keinen Wirkstoff, der an allen pathogenetischen Faktoren der Akne wirksam ansetzt. Es besteht also Bedarf an neuen Therapieoptionen. Diverse phototherapeutische Verfahren werden vermehrt in der Behandlung verschiedener Hauterkrankungen angewendet.

verfasst von:
Prof. Dr. C. Salavastru, Prof. Dr. G. S. Tiplica, Dr. D. E. Branisteanu, Prof. assoc. Dr. K. Fritz

12.04.2017 | Phototherapie | top thema

„Ganzkörper-Lichttherapie oft zu früh abgesetzt“

Im Interview mit Springer Medizin informiert PD Dr. med. Anke Hartmann vom Universitätsklinikum Erlangen über Behandlungsmöglichkeiten bei Vitiligo.

verfasst von:
Springer-Verlag Berlin Heidelberg

12.04.2017 | Phototherapie | derma aktuell

Lichttherapie gegen Juckreiz: UV-B nicht mit UV-A kombinieren!

Bei Patienten mit Psoriasis oder atopischem Ekzem bringt es für den Juckreiz offenbar nichts, eine Phototherapie mit UV-B-Strahlen durch einen UV-A-Anteil zu ergänzen. Angesichts möglicher kumulativer Nebenwirkungen empfehlen Schweizer Forscher, die Indikation für den UV-A-Zusatz restriktiv zu stellen.

verfasst von:
Dr. Elke Oberhofer

24.03.2017 | Phototherapie | Fortbildung

Phototherapie sklerosierender Hautkrankheiten

Verschiedene sklerosierende Hautkrankheiten sind einer Phototherapie zugänglich. Bei der Plaque-Morphea und beim Lichen sclerosus kann die Phototherapie nicht nur den Progress der Krankheit aufhalten, sondern sogar zu einer vollständigen Abheilung der Läsionen führen.

verfasst von:
Matthias Hahn, PD Dr. med. Kamran Ghoreschi